Carlos-barraza-logo-50

10 Vorteile und Nachteile von Familienbetrieben

Vorteile und Nachteile von Familienbetrieben
Geschrieben von

Bei Familienunternehmen kann es zu Extremen kommen: In einigen Fällen gibt es Unternehmen, die ein klares Erfolgsbeispiel sind, während andere von vornherein zum Scheitern verurteilt waren.

Die Vorteile von Familienunternehmen sind zahlreich, und wer die Herausforderungen meistert, kann seine Unternehmensziele langfristig erreichen.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Vor- und Nachteile von Familienunternehmen zu erfahren, die Sie nutzen können, oder die sich als nachteilig erweisen können, wenn Sie sie nicht rechtzeitig erkennen.

Vorteile des Familienunternehmens

Langfristige Planung für Generationen

Als Einzelunternehmer ist es sehr schwierig, etwas für künftige Generationen zu planen, denn jeder Unternehmer möchte, dass seine Marke im Laufe der Zeit wächst und seine Dienstleistungen oder Produkte einen immer größeren Raum auf der Welt einnehmen.

Einer der Vorteile von Familienunternehmen ist die Tatsache, dass die erste Generation den Grundstein für die nächste Generation legen kann, die sich der Moral und den Gefühlen verpflichtet fühlt, um die Pläne, die bereits vorgesehen waren, entweder gleich oder verbessert auszuführen und dabei die Interessen ihrer Vorgänger zu wahren.

Langfristige Planung verschafft Familienunternehmen einen internen Wettbewerbsvorteil, da die Entscheidungen auf der Grundlage der künftigen Erträge getroffen werden.

Was als kleines Unternehmen begann, soll durch einen langfristigen Plan in ein größeres Unternehmen umgewandelt werden.

Positionierung auf dem lokalen Markt durch Vertrauen in die Familie

Es mag ein wenig fade klingen, aber in Wirklichkeit ist es so: Wenn wir hören, dass das Arbeitsteam eine Familie ist, gewinnen wir aufgrund seiner traditionellen Werte mehr Vertrauen zu ihm.

Es ist dann viel einfacher, eine größere Anzahl von Kunden zu erreichen, die durch das Vertrauen motiviert sind, das die Familie geben kann.

Familienwerte

Einer der schwierigsten Punkte in einem Unternehmen ist es, die Werte, die man als Eigentümer hat, an die Mitarbeiter weiterzugeben. Oft ist diese Aufgabe noch schwieriger, wenn die Mitarbeiter nicht mit denselben Werten aufgewachsen sind, die Sie dazu gebracht haben, das Unternehmen zu leiten.

Die Führung von Familienunternehmen bedeutet auch eine Haltung der Familienwerte auf dem lokalen Markt, auf dem sie tätig sind.

Einer der Vorteile von Familienunternehmen liegt in den Werten, die das Team, das mit dem gleichen Bild und den gleichen Überzeugungen aufgewachsen ist, vermittelt.

Wir können Verantwortung, Engagement, Respekt, das Bedürfnis nach Gerechtigkeit und viele andere Dinge hervorheben, die ein Unternehmen dank der Arbeitsethik von seinen Mitbewerbern abheben können.

Starke Werte verschaffen den Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil, da sie ein Image schaffen, das auf ihnen beruht.

Widerstandsfähigkeit in Krisenzeiten

Das Engagement für ein Unternehmen, das uns gehört, ist mit nichts anderem zu vergleichen, nicht einmal mit dem des treuesten Mitarbeiters.

Wie man immer sagt, ist der Kapitän der letzte, der das Schiff verlässt.

In Krisenzeiten kommt es häufig vor, dass ein großer Teil des Teams beschließt, das Unternehmen zu verlassen, um sich nach besseren Möglichkeiten umzusehen, und während die Inhaber der Unternehmerfamilie für ihre Träume kämpfen, brauchen andere einfach ihre Zahlungen.

In Familienbetrieben ist das Verlassen des Unternehmens sehr viel komplizierter, so dass die Wahrscheinlichkeit eines Zusammenschlusses und von Bemühungen groß ist.

Vertrauen in die Mitglieder des Arbeitsteams

Ein weiterer Vorteil von Familienunternehmen ist, dass man zumindest die Personen, die wichtige Positionen innehaben, sehr gut kennt, was es viel einfacher macht, ihnen ihre Aufgaben anzuvertrauen und sie bei Entscheidungen zu berücksichtigen.

Die Führung von Familienunternehmen setzt voraus, dass Sie in Ihrem Team Menschen haben, die Sie entweder selbst betreut und erzogen haben oder mit denen Sie aufgewachsen sind.

Die Einstellung der Familienmitglieder ist ausschlaggebend dafür, wie das Familienunternehmen geführt wird.

Nachteile des Familienunternehmens

Unternehmensgespräche sind nicht zeitkritisch (Gespräche über das Unternehmen außerhalb der Arbeitszeiten).

Das ist ein Problem, das viele Familien haben, die nicht am selben Ort arbeiten. Stellen Sie sich einmal vor, was mit denen passiert, die auch am Arbeitsplatz zusammenarbeiten. Und es scheint, dass Arbeitsgespräche nicht mit der Einhaltung des Zeitplans enden.

Sie stellt einen der größten Nachteile von Familienunternehmen dar, weil sie die Umwelt verschmutzt. Die Familie braucht ihre gemeinsame Zeit, die über die Arbeit hinausgeht. Gespräche über persönliche Themen, Unterhaltung usw. fördern die Kommunikation und verbessern das Familienklima.

Emotionale Konflikte

Wenn in Unternehmen im Allgemeinen empfohlen wird, dass es keine starke emotionale Bindung zwischen den Mitarbeitern gibt, weil dies zu Komplikationen führen kann, dann stellen Sie sich vor, was passieren kann, wenn diese Bindung, die sie verbindet, auch im Blut getragen wird … Es kann chaotisch sein.

Keine Familie ist perfekt, es wird immer welche geben, die nicht einverstanden sind, oder die sich über etwas ärgern, oder sogar solche, die sich einem anderen Mitglied nicht nahe fühlen. In solchen Fällen ist es am ratsamsten, sich die Zeit zu nehmen, um ein Umfeld zu schaffen, in dem eine Versöhnung möglich ist, was nicht möglich ist, wenn man sich 8 Stunden am Tag sehen muss.

Mangelndes Engagement von Familienmitgliedern

Einer der am häufigsten genannten Nachteile von Familienunternehmen ist das mangelnde Engagement. „Es ist der Traum meiner Eltern“ oder „Es ist ihr Traum und nicht das, was ich für mich selbst will“, sind oft Aussagen von Menschen, die in eine Rolle gezwungen werden.

Aufnahme von nicht erwerbstätigen Familienangehörigen in die Lohn- und Gehaltsliste

Selena Quintanilla hat selbst gesagt, dass sie ihre Familienmitglieder auf die Gehaltsliste gesetzt hat, damit sie jeden Monat einen Scheck erhalten, der dem Ertrag ihrer Arbeit entspricht, auch wenn sie keine Rolle bei der Verwaltung ihres Images oder ihrer Marke spielen.

In vielen Fällen lassen sich die Familien von ihren Gefühlen leiten und denken, dass sie alle davon profitieren können, weil sie etwas festgelegt haben. Es ist nicht nur fair, dass nur diejenigen davon profitieren, die damit gearbeitet haben, sondern es kann auch dazu führen, dass dem Unternehmen Geld entzogen wird.

Vermischung des Cashflows des Unternehmens mit Bargeld für persönliche Ausgaben.

Das ist einer der Nachteile von Familienunternehmen, den wir selbst in den kleinsten Unternehmen sehen, z. B. wenn es einen Laden gibt und jemand Geld aus der Kasse nimmt, weil er etwas kaufen muss.

Oder vielleicht glaubt er, dass er als Mitglied seine Hände ungebührlich in die Verwaltung stecken kann.

Es ist von größter Bedeutung, dass der Cashflow des Unternehmens sowie alle anderen Barreserven beachtet werden.

Jeder Arbeitnehmer, unabhängig von seiner Position, sollte sich auf sein Gehalt verlassen können und sein Leben damit gestalten, um die finanzielle Stabilität des Unternehmens nicht zu gefährden oder schlechte Gewohnheiten zu entwickeln.

Mehr über Familienunternehmen
Inhaltsangabe