Carlos-barraza-logo-50

Hashimoto-Antikörper | Wie ich daran arbeite, sie zu senken 👊

Einer der wichtigsten Indikatoren bei der Diagnose einer Schilddrüsenunterfunktion ist der Test auf TPO-Antithyroperoxidase-Autoantikörper und TGAB-Thyroglobul-Antikörper.

Wenn diese Marker hoch sind, bedeutet das, dass Sie unter Hashimoto leiden und dass Sie anfangen sollten, Ihr Leben zu ändern.

Lesen Sie weiter, um einige Tipps zu erfahren, wie man Hashimoto-Antikörper senken kann und was man nicht tun sollte, um sie zu erhöhen.

Hashimoto-Antikörper
Geschrieben von
Inhaltsangabe

Ich habe hohe Hashimoto-Antikörper, was bedeutet das?

Wenn jemand durch die verschiedenen Hypothyreose-Symptome, die erscheinen, in der Regel geht man mit einem normalen oder konventionellen Arzt zu sagen, dass „Ich fühle mich nicht in Ordnung, ich verliere Haare, ich bin mit einem Bauch, der bläht, Mein Darm macht viel Lärm, ich kann nicht gut schlafen, ich fühle mich auf wenig Energie, ich fühle mich deprimiert, ich bin immer Ausschläge“. Und mehrere Symptome, die auftreten könnten, und irgendwie, wenn Sie Glück haben, wird der Arzt für Ihre Schilddrüse Labors zu prüfen, ob es ein hormonelles Ungleichgewicht.

Bei den Schilddrüsen-Labortests werden vor allem die Werte von T3, T4 und TSH überprüft. Wenn der Arzt nur diesen Test durchführt, haben Sie möglicherweise einen anderen wichtigen Test verpasst.

Wenn Ihr TSH-Wert einen hohen Wert anzeigt, werden die Ärzte Ihnen wahrscheinlich nur Levothyroxin geben, und das wird die einzige Lösung sein.

Wie ich in meinem Hashimoto-Bericht erwähnt habe, ist die Heilung von Hashimoto oder Hypothyreose mehr als nur die Einnahme einer Pille.

Wenn also die Zeit vergeht und Sie nur das Levothyroxin einnehmen, können die Symptome zurückkommen und Sie fragen sich vielleicht, warum?

Sie gehen wieder zum Arzt, überprüfen erneut die Schilddrüsenwerte, aber oh Überraschung, mein TSH-Wert ist normal, aber ich fühle mich beschissen, WARUM?

Der Arzt, der keine Ahnung hat, könnte sich über einen Patienten ärgern, der mehrmals kommt, weil er oder sie die Antwort nicht findet, also suchen wir natürlich einen anderen Arzt, der auf TPO und TGAB, die Hashimoto-Antikörper, testet.

Da die Person als Hypothyreose bezeichnet wird, erhält sie nun die Bezeichnung Hashimoto.

Wenn Sie einen Arzt für funktionelle Medizin oder einen Arzt mit mehr Erfahrung mit Autoimmunerkrankungen gefunden haben, wird er Ihnen das sofort erklären, aber wenn nicht, werden Sie sich immer noch fragen, warum?

Es gibt mehrere Gründe, warum eine Person hohe Hashimoto-Antikörper haben kann, wobei die häufigste Ursache ein undichter Darm ist.

Verwirrte junge Frau

Hashimoto-Antikörper, aber normales TSH

Wenn jemand Hashimoto-Antikörper, aber ein normales TSH hat, ist das ein klares Zeichen dafür, woran die Person arbeiten muss, um zu heilen.

Die Symptome der Schilddrüsenunterfunktion werden häufig und fälschlicherweise der Schilddrüse angelastet.

Der Schmetterling, der uns im Nacken sitzt, hat in dieser Gleichung die geringste Schuld.

Unser Gesundheitszustand ist gleichbedeutend mit dem, was wir unserem Körper und insbesondere unserem Darm geben. Wörtlich heißt es: Wir sind, was wir essen, und wenn wir unserem Körper nur Junk-Food geben, kann der Körper irgendwann Junk-Ergebnisse liefern.

Die Schilddrüse kann gut funktionieren, und sogar mit einer zusätzlichen Unterstützung, die Levothyroxin sein kann, oder natürliche getrocknete Schilddrüse, das ist, warum die TSH-Labors normal sein könnte.

Die Ursachen der Symptome können über das hinausgehen, was ein Labortest aussagt.

Was kann also sonst noch die Symptome auslösen?

Wir sollten anfangen, den Körper als Ganzes zu sehen und nicht als getrennte Einheiten. Wir sind Körper, Geist und Seele, und die Summe der Teile ergibt die ganze Gleichung.

Die Menschen sind es gewohnt, zu einem Kardiologen zu gehen, wenn es sich um ein Herzproblem handelt, zu einem Ernährungsberater, wenn sie eine Diät brauchen, zu einem Psychologen, wenn sie eine Therapie brauchen, zu einem Endokrinologen, wenn es sich um ein Schilddrüsenproblem handelt, aber es muss ein Umdenken stattfinden und man muss erkennen, dass sich verschiedene Bereiche auch in anderen Teilen des Körpers manifestieren können.

Dies ist also der Paradigmenwechsel, dass die konventionelle Behandlung von Hashimoto an das angepasst werden sollte, was tatsächlich funktioniert.

Hashimoto ist keine Schilddrüsenerkrankung, Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung und die Person sollte sich auf die verschiedenen Bereiche des Körpers konzentrieren, um das Gleichgewicht wiederherzustellen und schließlich die Hashimoto-Antikörper zu senken

Tipps zur Senkung der Hashimoto-Antikörper

Nachdem ich von Deutschland nach Mexiko zurückgekehrt war, konzentrierte ich mich darauf, einen „ECHTEN ARZT“ zu finden, der mir wirklich helfen kann.

Leider kann sich die Unwissenheit mancher Ärzte negativ auf die Gesundheit des Patienten auswirken, und da ich für mich selbst untersucht habe, was anderen bei der Heilung von Hashimoto geholfen hat, beschloss ich auch, einen funktionellen Arzt in Mexiko aufzusuchen.

Funktionelle Medizin ist ein Trend in der Medizin, aber ich konzentriere mich nicht wirklich auf den Namen, sondern bin der Meinung, dass ein natürlicher Ansatz mit einer ganzheitlichen Perspektive für die Lösungen derjenige ist, der einer Person tatsächlich helfen kann, zu heilen.

Letztendlich ist derjenige, der die Heilung vornimmt, der Körper selbst mit dem Verstand und dem Geist, und nicht die Pillen, die verabreicht werden.

Als ich schließlich meinen Arzt für funktionelle Medizin fand, konzentrierten wir uns auf verschiedene Bereiche und auch auf die Hashimoto-Antikörper.

Bei einem Test, den ich im Mai 2021 durchgeführt habe, wurden folgende hohe Hashimoto-Antikörper festgestellt.

Hashimoto-Antikörper Carlos Barraza 18. Mai 2021

In dieser Zeit lag der Schwerpunkt auf der Wiederherstellung des Darms mit L-Glutamin, der Wiederaufnahme einer niedrigen Levothyroxin-Dosierung und einigen anderen Nahrungsergänzungsmitteln für andere Nährstoffmängel und für Homocystein, wie Vitamin B und D.

Ich ergänzte meine Safttherapie, die hauptsächlich aus einem guten natürlichen grünen Saft, Rote-Beete-Karotten-Apfelsaft, Papaya-Kokosmilch-Smoothie oder meinem Bio-Kakaopulver-Kokosnuss-Walnuss-Peacans-Zimt-2% fettarme Milch bestand.

Milch wurde bei einigen Autoimmunerkrankungen als negativ angesehen, aber wie meine Tests auf Nahrungsmittelempfindlichkeit gezeigt haben, hat Milch keinen Einfluss auf meine Autoimmunreaktion, und ich konnte sie in meine Hashimoto-Diät aufnehmen.

Und während dieser Zeit habe ich die Marke von Levothyroxin gewechselt. Das war KEY für mich, damit ich mich auch besser fühle.

Im August 2021 habe ich erneut einige Labortests durchgeführt und meine Hashimoto-Antikörper sind gesunken! Ich war so froh, dass sich die Situation gebessert hatte, aber ich habe es auch gespürt.

Nach einem Jahr zurück in Mexiko habe ich einen besseren Schlaf, mehr Energie und einen insgesamt besseren Gesundheitszustand festgestellt, obwohl ich immer noch einige Symptome wie Beinkrämpfe, Arm- oder Brustschmerzen hatte, von denen ich annahm, dass das Gewebe aufgrund der früheren levothyroxine brand which made me feel awful.

Hashimoto-Antikörper Carlos Barraza 10. August 2021

Nach diesen Ergebnissen musste ich also die Einstellung ändern und auch am Stress arbeiten.

Da ich auch niedrige Prägenolonwerte aufwies, war das Ziel, entspannter zu sein, einige Ergänzungsmittel zur Unterstützung der Nebennieren einzunehmen, mehr Zeit in der Natur zu verbringen und insgesamt den Stress zu reduzieren.

Aber als der Winter zurückkam, hatte ich mit dem kalten Wetter in meiner Heimatstadt zu kämpfen. Ich hatte keine blau-violetten Finger mehr, die vor allem als Raynaud-Phänomen bekannt sind, und das war auch gut so. Dies wurde durch die Einnahme von Levothyroxin sowie durch Zimt- und Ingwertee unterstützt.

Außerdem war es nicht möglich, viel Zeit im Freien zu verbringen, aber ich habe mir trotzdem vorgenommen, mindestens 15 Minuten in der Sonne zu verbringen.

Da ich mich gut fühlte, beschloss ich, Eier und Orangensaft in meine Ernährung aufzunehmen. Dies waren Lebensmittel, auf die ich eine Autoimmunreaktion zeigte.

Nach einem weiteren Termin bei meinem Arzt im April 2022 erhielt ich die folgenden Laborwerte.

Hashimoto-Antikörper Carlos Barraza 11. April 2022

Ich war etwas enttäuscht, denn für mich bedeutete das einen Rückschritt bei meiner Heilung.

Nachdem ich mit dem Arzt darüber gesprochen hatte, ob das Hinzufügen von Eiern zu meiner Ernährung eine Auswirkung gehabt haben könnte, war die Antwort: nicht unbedingt.

Das Hauptaugenmerk sollte nun darauf liegen, der Heilung der Darmschleimhaut weiterhin Zeit zu widmen, um die Durchlässigkeit und auch die Antikörper zu verringern.

Bis jetzt hat mir das geholfen und mich beeinflusst.

Im Anschluss daran gebe ich Tipps zur Senkung hoher Hashimoto-Antikörper.

Behalten Sie Ihre Hashimoto-Diät bei

Metalllöffel mit verschiedenen glutenfreien Mehlsorten

Wie ich bereits erwähnt habe, sind wir im Sinne des Körpers einzigartig.

Wir sind nicht gleich in der Materie, wir sind gleich im Geist, aber im physischen Körper ist das, was mich beeinflusst oder heilt, vielleicht nicht das Gleiche für dich.

Aus diesem Grund ist es am besten, wenn Sie nicht empfehlen, was Sie essen oder welche Lebensmittel Sie bei Hashimoto meiden sollten, sondern Ihre eigenen persönlichen Tests zu den Nahrungsmittelüberempfindlichkeiten durchführen und wirklich herausfinden, was Sie betrifft.

Finden Sie heraus, auf welche Lebensmittel Ihr Körper reagiert und Hashimoto-Antikörper bildet.

Aber in der Regel muss das Gesäß aus der Ernährung entfernt werden.

Arbeiten Sie an Ihrem Cortisol - Stresslevel

friedlicher Fluss

Wir haben viel über Stress gehört, aber Stress an sich ist nicht negativ.

Wir sind dazu bestimmt, das Hormon Cortisol zu haben und mit verschiedenen Dingen umzugehen, die uns in eine Stresssituation bringen könnten.

Es kann sich auf eine Person auswirken, wenn sie sich in einer ständigen Stresssituation befindet.

Es ist, als würde man ein Auto beschleunigen und das Gas so weit aufdrehen, bis die Drehzahl nicht mehr ausreicht und es explodiert.

Wenn wir also nicht in der Lage sind, einen Lebensrhythmus zu schaffen, der hohe Stressspitzen zulässt, aber auch Situationen mit niedrigem Stressniveau aushält, dann wird auch der Körper in Mitleidenschaft gezogen.

Ja, es gibt Nahrungsergänzungsmittel zur Stressbewältigung, aber das ist nicht alles, worauf wir uns verlassen müssen.

Es ist wichtig, Aktivitäten zu finden, die uns bei der Stressbewältigung helfen können. Das kann Yoga sein, Achtsamkeit, Lesen, Zeit in der Natur, Zeit mit der Familie, Sport mit geringer Intensität, was auch immer, aber es sollte Ihnen friedliche Momente bescheren.

Vitamin D

Frau beim Sonnenbaden auf dem Schlauchboot

Vitamin D hat nachweislich einen Einfluss auf das Immunsystem.

Ein Aufenthalt in der Sonne ist wichtig, um den Vitamin-D-Spiegel zu erhöhen.

Von bis zu 15 Minuten pro Tag ist ok, am Strand zu sein wäre perfekt.

Vitamin D kann auch dazu beitragen, die Autoimmunantikörper zu regulieren und zu verringern.

Es kann auch als Nahrungsergänzung bei Hashimoto eingenommen werden.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob Sie Levothyroxin oder in natürlicher Form benötigen

Arzt konsultiert Patient

Was die Erfahrung betrifft, so hat Levothyroxin, die Hormonersatztherapie, der Schilddrüse bei ihrer Arbeit geholfen.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie sich bei Ihrem Arzt erkundigen, was für Ihr Hashimoto die beste Option sein könnte.

Bei mir haben einige Levothyroxin-Marken nicht funktioniert, aber Gott sei Dank habe ich eine gefunden, die bei mir kein Herzklopfen, kein Zittern und keine Schlafstörungen auslöst.

Die Marke ist Karet, aber wie gesagt, das hat bei mir funktioniert, aber vielleicht gibt es ja Marken für andere Personen, die funktionieren.

Außerdem wird seit kurzem wieder die Verwendung natürlicher, getrockneter Schilddrüsen gefördert, bei denen einige Patienten gute Ergebnisse erzielen.

Je nach Land oder Verfügbarkeit könnte dies eine Option sein.

Stärken Sie Ihren Darm

Mann in schwarzer Sportkleidung läuft eine Treppe hinauf

Heilung ist jeden Tag, und Heilung ist nicht linear, das lernt man sicher mit der Zeit.

Die kleinen Schritte, die wir heute machen, sind der Weg, auf dem wir morgen ankommen werden.

Die Heilung des Darms braucht Zeit, wie Sie gesehen haben, und wahrscheinlich auch Sie selbst.

L-Glutamin, Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung des Darms, Knochenbrühe, Leinsamen, Kefir, Prä- und Probiotika sind einige Elemente, die die Heilung des Darms unterstützen können.

Ich werde in der Zukunft sehen, was mir noch mehr geholfen hat, also wird der Fokus, um mich weiter zu verbessern, auf der Heilung des Darms liegen.

Mehr über Body