Carlos-barraza-logo-50

Wie man eine Website in einem bestimmten Land im Jahr 2022 platziert

Wie man eine Website in einem bestimmten Land bewertet
Geschrieben von
Inhaltsangabe

Das Ranking einer Website in einem bestimmten Land ist keine leichte Aufgabe.

Es gibt Unterschiede bei der Einstufung von Websites, weshalb es umso wichtiger ist, ein umfassendes Verständnis der Funktionsweise von Google zu haben.

Internationale WordPress-SEO-Strategien sind nützlich für jene Websites, die eine Website in einem bestimmten Land außerhalb ihres Landes ranken wollen.

Der Prozess der Internationalisierung einer Website und eines Unternehmens insgesamt erfordert ein gutes Verständnis sowohl des internationalen Marktes als auch der internationalen digitalen Marketingstrategien.

Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps, die Ihnen bei der Erstellung eines Rankings für Ihre Website in einem bestimmten Land helfen können.

1. Analysieren Sie den aktuellen Status Ihrer Website

Verwenden Sie bereits eine allgemeine Domäne wie .com, .net, .org, oder planen Sie die Verwendung einer länderspezifischen Domäne?

Dies ist wahrscheinlich eine der Fragen, die man sich stellen sollte, bevor man sich für den Kauf einer Website entscheidet.

Und es ist ganz normal, dass man sich diese Frage zu Beginn nicht stellt, wenn die Internationalisierung nicht das erste Ziel ist.

Was ist, wenn ich bereits mehrere Domänen mit den spezifischen Länderdomänen gekauft habe?

Dieser Ansatz erfordert ein höheres Maß an Organisation und auch mehr Ressourcen.

Ressourcen in Form von Zeit, um mehrere Websites zu verwalten, ein Team, das den Aufbau der Website unterstützt, Ressourcen für die Erstellung von Inhalten und den Linkaufbau.

Wir haben Beispiele für Websites, die länderspezifisch ausgerichtet sind, wie Amazon.

Wenn wir Amazon analysieren, können wir sehen, dass sie mehrere Domains mit spezifischen Ländercode-Level-Domains haben. Es gibt amazon.com für die USA, amazon.de für Deutschland, amazon.com.mx für Mexiko und so weiter.

Dies kann als eine der am besten umgesetzten internationalen SEO-Strategien angesehen werden, aber natürlich erfordert es ein Spitzenniveau eines digitalen Marketingteams.

Was ist die Alternative zu dieser Art von Strategie? Dann, die Verwendung von Unterordnern.

Websites, die Unterordner für den Inhalt in verschiedenen Sprachen verwenden, konzentrieren alles auf eine Hauptdomain.

Diese Art von Strategie erfordert weniger Arbeit bei der Verwaltung der Website und kann dennoch dazu beitragen, für ein bestimmtes Land einen Rang zu erreichen.

Ein großartiges Beispiel für eine umfangreiche internationale SEO-Arbeit stammt von Canva, der Online-Design-App.

Wenn wir die Sprachen und die Struktur der Unterordner analysieren, können wir sehen, wie sie die Sprachcodes mit den Gebietsschema-Codes verknüpfen und auf ein bestimmtes Land ausrichten.

Dies ist eine weitere gute Alternative, um eine Website in einem bestimmten Land zu ranken, wenn die Verwendung mehrerer Domains keine Option ist.

2. Analysieren Sie, welches das Zielland ist, für das Sie in Suchmaschinen ranken wollen

Das Ranking einer Website in einem bestimmten Land ist eine komplexe Aufgabe, die mit Hilfe verschiedener Tools gelöst werden kann.

Sie müssen auch die Größe Ihrer Zielgruppe, die Sprache Ihrer Website und den Marktanteil der Suchmaschinen des Landes berücksichtigen.

Der erste Schritt besteht darin, herauszufinden, welche Suchmaschinen in dem betreffenden Land vorherrschen.

Sobald Sie eine Liste der Top-Suchmaschinen haben, können Sie ein Tool wie SERPScan verwenden, um zu sehen, wie Ihre Website in diesen Suchmaschinen abschneidet.

Sie können auch ein Tool wie Google Trends verwenden, um zu sehen, wie oft nach Ihrem Schlüsselwort gesucht wird.

Sie können auch ein Tool wie Ahrefs verwenden, SEMrush, Writerzen verwenden, um zu sehen, welche Schlüsselwörter den höchsten Rang haben und den meisten Website-Traffic verursachen.

Sie können auch Google Analytics verwenden, um zu verfolgen, wie die Besucher mit Ihrer Website interagieren.

Um eine Website in einem bestimmten Land zu bewerten, müssen Sie Daten über die demografischen Gegebenheiten des Landes, Suchmaschinentrends und Website-Rankingfaktoren sammeln.

Sobald Sie diese Informationen haben, können Sie sie nutzen, um eine gezielte Kampagne zur Verbesserung des Rankings Ihrer Website zu erstellen.

3. Verwenden Sie ein Übersetzungs-Plugin

WordPress-Übersetzungsplugins bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Website einfach in verschiedene Sprachen zu übersetzen.

Wenn Sie ein Übersetzungs-Plugin installieren, wird eine neue Registerkarte zu Ihrem WordPress-Administrationsbereich hinzugefügt.

Auf dieser Registerkarte können Sie Ihre Übersetzungen verwalten und neue Übersetzungen hinzufügen.

Sie können auch das Übersetzungs-Plugin verwenden, um bestimmte Sätze oder ganze Seiten automatisch übersetzen zu lassen.

Ein WordPress-Übersetzungs-Plugin kann Ihrer Website zu mehr Internationalität verhelfen.

Es ermöglicht Ihnen, Ihre Website in verschiedene Sprachen zu übersetzen, und hilft Ihnen auch, Ihre Website zu lokalisieren.

Dies bedeutet, dass Ihre Website für ein breiteres Publikum zugänglich ist und die gesuchten Informationen leichter zu finden sind.

Ein WordPress-Übersetzungs-Plugin ist eine gute Möglichkeit, Ihre Website benutzerfreundlicher zu gestalten.

Wenn Sie einige andere Plattformen wie Shopify, Wix, Bigcommerce, Squarespace verwenden, kann der Prozess ganz ähnlich sein, da die meisten Plugins die Anforderungen für internationale SEO erfüllen.

Einige der beliebtesten Übersetzungsplugins sind WPML, Weglot ., Conveythis und Translatpress.

Der Vorteil solcher Plugins ist, dass sie Ihre Website automatisch für die internationale SEO unterstützen, da sie bei der Übersetzung der MetaDaten helfen, die Hreflangs hinzufügen, die richtigen Links für Sitemaps erstellen, die Unterordner festlegen und natürlich die automatische maschinelle Übersetzung für Websites durchführen können.

4. Fügen Sie Ihre Website-Sitemap zu Google Search Console, Bing Webmasters, Yandex oder Baidu hinzu.

Um eine Website in einem bestimmten Land zu bewerten, müssen Sie den Domänennamen oder den Domänennamen des Landes erhalten.

Sobald Sie diese und Ihre Website mit den übersetzten Inhalten mit den entsprechenden Sprachlinks haben, können Sie ein Tool wie Google Search Console verwenden, um Ihre Sitemap hinzuzufügen.

Das Hinzufügen Ihrer Website-Sitemap zu Google Search Console, Bing Webmasters, Yandex oder Baidu hilft den Suchmaschinen, Ihre Website effektiver zu crawlen und Ihre Seiten besser zu indizieren.

Google ist bei weitem die meistgenutzte Suchmaschine weltweit, daher ist das Hinzufügen Ihrer Sitemap zur Search Console hilfreich, um ein internationales Ranking zu erreichen.

Früher musste man in der Search Console International Targeting durchführen, indem man das spezifische Land auswählte, für das man ranken wollte. Da Google jedoch seine Plattform verbessert und erneuert, ist dieser Bereich noch im Design der älteren Version der Search Console enthalten.

Sie finden die Search Console International Targeting, indem Sie zunächst auf die Registerkarte Legacy Tools and Reports gehen und dann auf International Targeting klicken.

Ältere Tools und Berichte der Suchkonsole
Search Console Internationale Zielgruppenansprache

Hier zeigt Ihnen die Search Console die Ausrichtung nach Sprache oder Land an.

Ist es erforderlich, die Search Console International Targeting zu überprüfen, um eine Website in einem bestimmten Land zu bewerten? Nicht unbedingt, aber für ein einziges Land wird es sicherlich hilfreich sein.

Wenn Sie jedoch auf zwei oder mehr Länder abzielen, ist es besser, die Option nicht zu aktivieren.

Vergessen Sie aber nicht einige andere Webverzeichnisse von Suchmaschinen, auch wenn diese vielleicht weniger bekannt sind oder von Ihnen weniger genutzt werden.

Microsoft Bing ist nach wie vor eine weltweit genutzte Suchmaschine, die Ihnen helfen kann, in Ihrem Zielland zu ranken und Website-Traffic zu gewinnen.

Wenn Russland Ihr Zielland ist, dann müssen Sie Yandex in Betracht ziehen, da es die am häufigsten verwendete Suchmaschine ist.

Baidu ist die in China genutzte Suchmaschine, und wenn Sie Ihre Website in deren Suchkonsole aufnehmen möchten, müssen Sie vielleicht auch eine chinesische Telefonnummer herausfinden, die für die Registrierung erforderlich ist.

Diese Suchmaschinen-Webverzeichnisse können sicherlich helfen, wenn das Ihre länderspezifischen Regionen sind.

5. Überprüfen Sie Ihre Hreflangs und Country Locale Codes

Hreflang-Tags sind eine Art Meta-Tag, mit dem Sie die Sprache einer Seite bestimmen können.

Sie werden auch verwendet, um das Land oder die Region der Besucher einer Website zu bestimmen.

Wenn ein Browser ein hreflang-Tag sieht, sucht er nach einer entsprechenden Sprachdatei (in der Regel im selben Verzeichnis wie das HTML-Dokument) und verwendet diese, um die Seite in dieser Sprache anzuzeigen.

Wenn Sie WordPress, Shopify, Bigcommerce, Wix, Joomla verwenden, machen Sie sich keine Sorgen über die Codierung, die Sie tun müssen.

Wie bereits erwähnt, sind die Plugins wie WPML oder Weglot können dabei helfen, die Hreflangs automatisch hinzuzufügen.

Außerdem wird durch die Locale Codes genau festgelegt, welches Land Sie ansprechen wollen.

Der Code „es_ES“ zielt beispielsweise auf Spanisch aus Spanien ab, während „es_MX“ auf Spanisch aus Mexiko abzielt.

Hier finden Sie die Liste der Länder Lokal-Codes.

6. Erstellen Sie für Ihr Zielland lokalisierte Inhalte

SEO-Lokalisierungsinhalte sind alle Inhalte, die speziell für ein lokalisiertes Publikum geschrieben oder erstellt wurden.

Das kann alles sein, von Blogbeiträgen, die auf die Sprache eines Landes zugeschnitten sind, bis hin zu Videos, die speziell für die Nutzung in diesem Land konzipiert sind.

Durch die Erstellung lokalisierter Inhalte können Sie Ihrer Website zu einer höheren Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen für die jeweiligen Länder verhelfen.

Sie können die Namen von Städten, Regionen und des Landes hinzufügen.

So können Sie neue Kunden gewinnen und die Sichtbarkeit Ihrer Website erhöhen.

SEO-Lokalisierungsinhalte sind Inhalte, die in einer bestimmten Sprache verfasst werden, um das Ranking einer Website für eine bestimmte Region zu verbessern.

Diese Art von Inhalten kann von einem Autorenteam oder von einer Person geschrieben werden, die sich in der Region auskennt.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle SEO-Lokalisierungsinhalte gleich geschaffen sind.

Es gibt verschiedene Arten von SEO-Lokalisierungsinhalten, und jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Diese Art von Inhalten kann in Form von Blogbeiträgen, Artikeln oder sogar Videos erfolgen.

Wenn Sie in einer landesspezifischen Sprache schreiben, stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte von potenziellen Kunden in dieser Region leicht gefunden und verstanden werden.

Dies kann dazu beitragen, dass Sie in den Suchmaschinenergebnissen für relevante Schlüsselwörter weiter oben rangieren, was zu mehr Verkehr und höheren Konversionsraten in Ihrem Zielland führen kann.

7. Internationaler länderspezifischer Linkaufbau

Linkaufbau ist der Prozess des Erwerbs von Links von hochwertigen Websites, um die Sichtbarkeit und den Rang Ihrer Website zu verbessern.

Je mehr Links von hochwertigen Websites auf Ihre Website verweisen, desto weiter oben wird sie in den Suchmaschinenergebnissen erscheinen.

Der Linkaufbau kann durch Gastbeiträge oder organisch durch die von Ihnen erstellten hochwertigen Inhalte erfolgen.

Sie ist ein wesentlicher Bestandteil jeder SEO-Kampagne, da sie einer Website eine höhere Platzierung in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) ermöglicht.

Der Linkaufbau kann auch dazu beitragen, dass eine Website neue Besucher anzieht und mehr Leads in Kunden umgewandelt werden.

Wenn es um internationale SEO für ein bestimmtes Land geht, dann ist es erforderlich, Backlinks von bestimmten Orten zu erhalten und dass diese Links den richtigen Ankertext haben.

Die regelmäßige Überprüfung der Suchmaschinen-Rankings gibt Ihnen Aufschluss darüber, wie gut sich Ihre Website in dem jeweiligen Land entwickelt, und um Ihre Rankings zu halten oder zu verbessern, unterstützt die Gewinnung länderspezifischer Backlinks Ihre Strategie.

Gastbeiträge sind eine gute Möglichkeit, Backlinks aus bestimmten Ländern zu erhalten.

8. Verwenden Sie ein CDN

Da Ihre Website möglicherweise in Ihrem Land oder in Ihrer Nähe gehostet wird und das Zielland weit von Ihnen entfernt ist, empfiehlt sich zur Verringerung der Latenzzeit die Verwendung eines CDN.

Ein Content-Delivery-Network (CDN) ist ein Netz von Servern auf der ganzen Welt, das Webinhalte für eine Website zwischenspeichert und verteilt.

Dies beschleunigt die Übermittlung der Seiten an den Browser des Nutzers und verkürzt die Ladezeit der Seite. Durch das Zwischenspeichern der Seiten kann das CDN auch die Last auf dem Server der Website verringern.

Darüber hinaus kann ein CDN dazu beitragen, dem Nutzer die korrekte Version der Seite zu liefern, selbst wenn die Website stark frequentiert wird.

Cloudflare ist eines der beliebtesten CDN, da es einen kostenlosen Plan anbietet, der Ihnen helfen kann, mit der internationalen Verbreitung Ihrer Inhalte zu beginnen.

Cloudflare Argo und Cloudflare APO werden empfohlen, damit ein Cache erstellt wird, der die Ziel-Website schneller an das Zielland ausliefern kann.

Beweis für die Ergebnisse unserer internationalen SEO-Strategie

Beim Relaunch unserer Website Ende 2020 haben wir uns auf die Erstellung von Inhalten, den Aufbau von Backlinks und eine internationale SEO-Strategie konzentriert.

Wir arbeiten an einem internationalen Ranking, und zwar nicht nur für ein bestimmtes Land, sondern wir sind auf dem Weg, weltweit Positionen zu erobern.

Wir empfehlen dringend eine internationale SEO-Strategie für diejenigen Website-Besitzer, die darauf abzielen, an bestimmten Standorten entsprechend ihrer Geschäftsziele zu ranken.

Internationales SEO braucht Zeit, aber wenn Sie es richtig machen, kann Ihre Website wachsen.

FAQs

Die Platzierung einer Website bei Google ist der erste Schritt in der internationalen SEO. Es gibt jedoch noch weitere Faktoren, die Sie bei der Einstufung Ihrer Website in anderen Ländern berücksichtigen sollten.

  1. Analysieren Sie den aktuellen Status Ihrer Website
  2. Analysieren Sie, welches das Zielland ist, für das Sie in Suchmaschinen einen Platz einnehmen möchten
  3. Verwenden Sie ein Übersetzungs-Plugin
  4. Fügen Sie Ihre Website-Sitemap zu Google Search Console, Bing Webmasters, Yandex oder Baidu hinzu.
  5. Überprüfen Sie Ihre Hreflangs- und Länder-Locale-Codes
  6. Erstellen Sie für Ihr Zielland lokalisierte Inhalte
  7. Internationaler länderspezifischer Linkaufbau
  8. Ein CDN verwenden

Das Ranking einer Website in einem anderen Land kann schwierig sein. Sie müssen dafür sorgen, dass Ihre Website für das jeweilige Land optimiert ist. Außerdem müssen Sie die Algorithmen der Suchmaschinen in diesem Land kennen. Mit einem Tool wie Google Trends können Sie feststellen, wie oft nach einem bestimmten Schlüsselwort gesucht wird. Sobald Sie die Schlüsselwörter bestimmt haben, die für Ihren Zielmarkt wichtig sind, können Sie damit beginnen, Ihre Website für diese Schlüsselwörter zu optimieren.

Auf diese Frage gibt es keine einheitliche Antwort, da sie von den spezifischen Bedürfnissen Ihres Unternehmens abhängt. Einige Tipps, wie man eine Website in einem anderen Land platzieren kann, umfassen die Optimierung Ihrer Website für lokale Suchmaschinen, die Verwendung lokaler Schlüsselwörter im Titel und in der Meta-Beschreibung Ihrer Website und die Erstellung lokaler Versionen der Seiten Ihrer Website. Außerdem sollten Sie in Erwägung ziehen, einen Lokalisierungsexperten zu beauftragen, der Sie bei diesem Prozess unterstützt.

Mehr über mehrsprachiges WordPress