Carlos-barraza-logo-50

Online-Shops schnell und einfach übersetzen

Mit der Entwicklung und dem Wachstum eines neuen Online-Shops wird der Punkt erreicht, an dem er auf neue Märkte ausgedehnt werden muss, weshalb es wichtig wird, ihn in neue Sprachen zu übersetzen.

Eine übersetzte Website bringt mehr Vorteile als Nachteile, aber es ist erforderlich, die richtigen Plugins oder Anwendungen zu verwenden, um dies zu tun.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Übersetzung eines Online-Shops zu erfahren.

Online-Shops übersetzen
Geschrieben von
Inhaltsangabe

Vorteile eines übersetzten Online-Shops

Es gibt einen Reifegrad, ab dem eine Marke auf einem Markt vollständig anerkannt werden kann. Um zu wachsen und eine internationale Expansion zu erreichen, müssen Online-Shops übersetzt werden, um eine bessere Nutzererfahrung zu bieten.

Nutzer sind eher bereit, etwas zu kaufen, wenn sie auf einer Seite landen, die in ihrer Sprache verfasst ist. Es mag zwar Kunden geben, die die ausländische Marke kennen, aber eine internationale Strategie muss die lokale Anpassung im Blick haben, und dazu gehört auch die Sprache.

Ein übersetzter Online-Shop trägt zur Steigerung des Online-Verkehrs bei, und die Wahrscheinlichkeit, mehr Leads und Konversionen zu generieren, steigt ebenfalls.

Die Internationalisierung eines Unternehmens birgt Herausforderungen, aber mit der wachsenden multinationalen Bekanntheit einer Marke steigt auch ihr Wert.

Was benötige ich für die Übersetzung eines Online-Shops?

Egal, ob Sie ein Ein-Personen-Unternehmen sind, das einen Online-Shop betreibt, oder ein mittleres oder großes Unternehmen, es gibt bereits Plugins und Apps, die bei einer schnellen Übersetzung von Inhalten helfen.

Die am häufigsten verwendeten Plattformen für den elektronischen Handel sind WooCommerce, Shopify, PrestaShop und Bigcommerce. Diese E-Commerce-Plattformen können ebenfalls übersetzt werden. Der Unterschied liegt in der Art und Weise, wie ein Online-Shop übersetzt wird, aber am Ende wird das Ergebnis darin bestehen, dass die Produkte und Inhalte in eine andere Sprache übersetzt werden.

Eines der beliebtesten mehrsprachigen Plugins für WordPress ist WPML. WPML kann helfen, den Inhalt der Website manuell und automatisch zu übersetzen. Mit der neuesten Integration von WPML DeepL ist die automatische Übersetzung noch genauer als zuvor geworden.

Der Hauptnachteil der Verwendung von WPML für WooCommerce ist, dass es manchmal notwendig sein könnte, zu finden oder zu sortieren, welches Plugin ein Problem im WordPress-Backend verursachen könnte. Daher kann die Deaktivierung von WPML einige Seiten, Beiträge und Produkte duplizieren, und selbst wenn es wieder aktiviert wird, werden einige dieser übersetzten Inhalte doppelt erscheinen und nicht in der entsprechenden Sprache.

Deshalb empfehlen wir an erster Stelle Weglot für WooCommerce. Da Weglot über eine API verbunden ist, bleiben die übersetzten Inhalte auf den Servern von Weglot. Wenn es ein Problem mit einem anderen WordPress-Plugin gibt, wird Weglot selten ein Problem erzeugen.

Außerdem ist Weglot eine der besten Übersetzungs-Apps für Shopify. Wenn Sie also Ihren Online-Shop in Shopify haben, sollten Sie Weglot ausprobieren.

Weglot hat den Vorteil, dass es den Inhalt des Online-Shops in wenigen Minuten übersetzt und zudem sehr genau ist.

Weglot als die ausgewählte Anwendung für die Übersetzung eines Online-Shops zu haben, wäre so, als hätte man bereits ein Team von Übersetzern eingestellt. Es ist sehr nützlich für Solopreneure, wenn sie bei Übersetzungsaufgaben Zeit sparen müssen.

Wie man einen Online-Shop mit Weglot für Shopify übersetzt.

Mit Weglot ist es wirklich einfach, den Prozess der Übersetzung eines Online-Shops zu beginnen

Der Prozess für WordPress und Woocommerce kann variieren, um Weglot zu installieren, aber am Ende werden die Ergebnisse die qualitativ hochwertigen Übersetzungen erzeugen.

Bei Shopify beginnt der Prozess auf der Registerkarte „Anwendungen“. und gehen Sie dann in den App-Markt.

Dann muss Weglot gesucht und installiert werden.

Sobald Weglot im Shopify-Onlineshop installiert ist, muss die Hauptsprache ausgewählt werden, und die Sprache, in die sie übersetzt werden soll.

Später können weitere Sprachen ausgewählt werden, wenn ein höherer Plan von Weglot gewählt wird.

Anschließend müssen Sie dem Übersetzungsprojekt einen Namen geben und zur Einstellungsseite gehen.

In Shopify funktioniert Weglot derzeit nur durch die Erstellung einer Subdomain für die übersetzte Version. Daher muss die Subdomain-Übersetzung aktiviert und freigeschaltet werden.

Die Struktur von Shopify ist starrer als die von Woocommerce, wo die Übersetzungen tatsächlich in Unterordnern untergebracht werden können.

Anschließend wird bei der Einrichtung die Domain-URL abgefragt, und die zusätzlichen Sprachen können hinzugefügt werden.

Anschließend sollten die DNS-Einträge für die Subdomain eingerichtet werden. Sie können sich an Ihren Domain-Namen-Anbieter wenden, um die Einrichtung in den DNS-Einträgen vorzunehmen.

Sobald die DNS-Einträge eingerichtet sind, können Sie die Installation abschließen.

Weglot ist dann sofort einsatzbereit und beginnt automatisch mit der Übersetzung des Inhalts.

Mehr über Shopify