Angstzustände und Hashimoto | Die Antwort liegt im Darm!

Ein häufiges Symptom, das auftritt, wenn man nicht mit seiner Autoimmunerkrankung zurechtkommt, ist Angst. Angstzustände und Hashimoto sind durchaus miteinander verbunden, aber sie beginnen im Darm.
Angst und Hashimoto Die Antwort liegt im Darm
Geschrieben von

Diese Beitrag ist auch verfügbar in: English Deutsch Français 日本語

Inhaltsangabe

Ich wünschte, ich hätte den Zusammenhang zwischen Angstzuständen und Hashimoto schon vorher gewusst.

Und wenn wir erwachsen werden, haben wir vielleicht auch die Schwierigkeiten gespürt, die Angst im Körper auslöst.

Zu den allgemeinen Symptomen gehören Nervosität, Angst- und Gefahrengefühle, erhöhte Herzfrequenz, Druck auf der Brust, Zittern und einige andere Gefühle der Beunruhigung.

Ich erinnere mich an eine Panikattacke, die ich nach einem einfachen Sushi-Abend hatte, bei dem ich ein paar Gläser Eistee getrunken hatte.

Eine Stunde später begann ich die bereits erwähnten Symptome der Angst zu spüren, und es fühlte sich schrecklich an, im Körper und im Geist.

Ich wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo ich untersucht wurde, und natürlich waren alle meine Lebenszeichen normal, also wurde mir einfach ein Beruhigungsmittel injiziert.

Natürlich, so die schnelle Antwort, war es wahrscheinlich der Zucker im Eistee, aber bei meinem persönlichen Drama war es so extrem, dass ich das Gefühl hatte, ich würde sterben”.

Ich war ständig bei einigen Ärzten, weil ich mich einfach nicht gut fühlte”, und das ist bei Autoimmunerkrankungen häufig der Fall.

Als ich diese Zeiten mit den Doktoren ging, pflegte ich, meine allgemeinen Bluttestlabors zu überprüfen, und tat auch einige chardio Tests, und ich war tadellos fein, aber von, wo alle diese Gefühle kamen von.

Wenn man jung ist, hat man keine Ahnung von der Verbindung zwischen Darm und Gehirn und davon, dass auch Autoimmunkrankheiten vor allem ein Zeichen für ein Ungleichgewicht des Darms sind.

Wir alle wissen, wie wichtig eine gesunde Ernährung ist, aber ehrlich gesagt war ich mir selbst nicht wirklich bewusst, dass es sogar einige Nahrungsmittelüberempfindlichkeiten geben kann, die verschiedene Symptome verursachen können, selbst wenn diese Nahrungsmittel offensichtlich eine gesunde Option sind.

Und nach einigen Jahren habe ich erfahren, dass all diese Symptome, die ich hatte, eigentlich eine Reaktion auf Lebensmittel waren, ebenso wie die Angst, und wenn ich Gluten seit Jahren hätte beiseite legen können, aber wir lernen es erst, wenn wir den Weg gehen.

Lebensmittel, die sich negativ auswirken Angst und Hashimoto

Seit ich meinen Lebensstil und meine Ernährung umgestellt habe, bin ich ein großer Verfechter der Verbindung zwischen Gehirn und Darm und weiß, wie wichtig es ist, die Lebensmittel zu finden, die Entzündungen in unserem Körper verursachen.

Für Menschen mit Hashimoto ist es ziemlich einfach, Gluten aus unserer Ernährung zu eliminieren, da es Gliadin enthält, ein Protein, das dem Thryoid-Gewebe ähnlich ist, und ein verwirrtes Immunsystem wird das Gliadin eliminieren, wenn es in den Blutkreislauf gefiltert wird, und wird auch die Schilddrüse angreifen.

Gluten wirkt sich ebenfalls auf das Gehirn aus und muss aus der Ernährung gestrichen werden, wenn Sie unter Angstzuständen leiden.

Als ich dank des Tests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit meiner personalisierten Diät begann, war das hilfreicher, als zu raten, welche Nahrungsmittel ich essen sollte.

Die meisten Leute werden sagen, dass “X” oder “Y” Lebensmittel schlecht für Angstzustände und Hashimoto sind, aber ich denke, dass jeder von uns einzigartig ist, und dass das, was bei mir wirkt, bei Ihnen vielleicht nicht wirkt.

Daher, bevor Sie auf einige andere Lebensmittel zu vermeiden, zunächst empfehle ich, wenn es in Ihrem Möglichkeiten, eine Allergie Lebensmittel-Test oder Lebensmittel-Empfindlichkeiten Test, oder ein Test, der zeigt, wenn Sie eine Autoimmunreaktion haben.

Auf diese Weise können Sie eine persönliche Liste der Lebensmittel erstellen, die gut und schlecht für Sie sind.

Meine persönliche Liste können Sie am Ende des Beitrags einsehen.

Einige andere Lebensmittel, die laut dem Buch This is your Brain on Food vermieden werden sollten, sind die folgenden.

  1. Kohlenhydrate mit hohem GI wie Weißreis, Weißbrot, Kartoffeln, Nudeln
  2. Koffein
  3. Alkohol
  4. Künstliche Süßstoffe
Inscription TSH mit Produkten und Inhaltsstoffen mit Vitaminen für eine gesunde Schilddrüse
Brasilianische Nuss, Nussmischung

Heilende Lebensmittel für Angstzustände und Hashimoto natürlich

Die Pflege des Darms ist ein wichtiger Aspekt, den es zu beachten gilt.

Probiotika wie Kefir und Joghurt unterstützen den Darm.

Fragen Sie auch Ihren Arzt nach glutaminhaltigen Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln, die Sie einnehmen können, da sie zur Regeneration der Darmschleimhaut beitragen.

Selen ist ein wichtiger Mineralstoff, der die Schilddrüse unterstützt, daher sind Paranüsse eine gute natürliche Selenquelle.

Dr. Uma Naidoo empfiehlt Kurkuma unter anderem wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften als Gewürz für Lebensmittel.

Auch wenn es sich nicht um Nahrungsmittel handelt, sind Sonnenbäder und die Verbesserung des Vitamin-D-Spiegels für die geistige Gesundheit von entscheidender Bedeutung.

Denken Sie daran, dass es unser Ziel ist, die Entzündung von Darm und Gehirn zu reduzieren.

Ich persönlich trinke jeden Morgen gerne natürliche Säfte und Smoothies, die mich auf meinem Weg zur Heilung von Hashimoto unterstützen.

Ich trinke grüne Säfte (Spinat, grüne Trauben, Kiwi, Sellerie, Spirulina, grüner Apfel, Wasser), Beeren-Smoothies (Erdbeere, Heidelbeere, Brombeere und Himbeere, fettarme Milch oder Kokosmilch) und Banane mit Bio-Kakao, Zimtpulver, Walnüssen, Pfirsichen und Kokosmilch.

Schilddrüse, Angst, Kehlkopfchakra, gibt es da einen Zusammenhang?

Ja, es gibt einen Zusammenhang.

Eines meiner Gesundheitsprobleme, der Schilddrüsenknoten, ich glaube auch, dass ich dieses Problem aufgrund meiner Gefühle habe.

Ich war kein sehr ausdrucksstarker Mensch, und das hat sich langfristig auf mein Schilddrüsenproblem und meine psychische Gesundheit ausgewirkt.

Auf meinem Weg der Hashimoto-Heilung vertraue ich mehr der Natur und der Spiritualität, als dass ich nur an die Wissenschaft glaube.

Körper, Geist und Seele sind miteinander verbunden, und wenn wir sie nicht als Ganzes sehen, kann es Aspekte geben, die nicht heilen, selbst wenn wir alles richtig machen, wie der Arzt sagt.

Deshalb hat diese Angst wahrscheinlich eine tiefe spirituelle Bedeutung in Ihnen selbst.

Auch ich bin auf meinem Weg, mehr über Spiritualität zu lernen, und ich werde dieses Thema nicht verwerfen, nur weil es kein “medizinischer oder wissenschaftlicher Beweis” ist.

Einige Empfehlungen sind, zu singen oder ein Tagebuch zu führen.

Deshalb hat mir auch dieser Blog geholfen, meine Hashimoto-Heilungsreise zu dokumentieren, auch wenn meine Website mehr auf Marketing und Unternehmertum ausgerichtet ist, aber wenn sie jemandem mit meinen Erfahrungen hilft, dann würde ich mich sehr freuen.

Aber ich muss auf jeden Fall lernen, wie ich mich ausdrücken kann und dass ich negative und positive Gefühle nicht in mir behalte.

Test auf Nahrungsmittelüberempfindlichkeiten zur Erstellung Ihrer Hashimoto-Diät

Und hier ist wahrscheinlich ein weiterer der wichtigsten Tests, die man durchführen sollte, wenn man an Hashimoto Thyreoiditis leidet.

Die Sache ist die, dass dieser Test im Allgemeinen ziemlich teuer sein kann.

Wenn es also nicht möglich ist, in ein Labor zu gehen, um auf Nahrungsmittelüberempfindlichkeiten zu testen und herauszufinden, welche Nahrungsmittel eine Antikörperreaktion hervorrufen, dann können Sie mit einer Eliminationsdiät beginnen.

Ich habe diesen Test in Deutschland gemacht, aber mein Arzt hier in Mexiko wollte auch den Test für Nahrungsmittelüberempfindlichkeiten machen.

Im Allgemeinen wird empfohlen, Gluten, Milchprodukte und Eier wegzulassen, aber jeder Mensch ist anders und einzigartig, und was bei mir eine Reaktion hervorruft, muss nicht unbedingt auch bei Ihnen der Fall sein, also hören Sie auf Ihren Körper.

In meinem Fall stand Casein, ein in Milchprodukten enthaltenes Protein, nicht auf meiner Reaktionsliste, und ein Glas fettarme Milch ist für mich kein Problem.

Hier teile ich mit Ihnen die Liste der Lebensmittel, auf die ich auf Antikörper reagiert habe.

Gruppe 1 sind Lebensmittel, die ich täglich essen kann. Gruppe 2 sind Lebensmittel, die ich einschieben könnte. Gruppe 3 sind Lebensmittel mit mäßiger Antikörperreaktion. Gruppe 4 sind Lebensmittel mit hoher Antikörperreaktion.

Gruppe 1: Kann täglich verzehrt werden

Gruppe 2: Könnte interkaliert werden

Gruppe 3: Mittlere Antikörperreaktion

Gruppe 4: Hohe Antikörperreaktion

Durchsuchen Sie Ihre Angst und Hashimoto-Ursachen.

Abschließend lässt sich sagen, dass die meisten Autoimmunkrankheiten ihre Ursachen haben, die die Symptome hervorrufen.

Wenn wir in der Lage sind, herauszufinden, was uns auf einer tieferen Ebene beeinträchtigt, werden wir auch in der Lage sein, Probleme wie Ängste zu reduzieren.

Wie bereits erwähnt, bin ich jetzt mehr auf der Seite der Natur als auf der Seite der Medizin, und ich glaube nicht, dass die Verwendung von Antidepressiva und Anxiolytika eine echte Antwort auf eine wirkliche Heilung an der Wurzel sind.

Ich glaube, dass die Schulmedizin als Pflaster hilft, bis die Ursachen entdeckt sind, aber sie ist nicht die Lösung.

Nehmen Sie sich also Zeit für die Heilung, so wie ich nehme ich mir Zeit für diese Reise, auf der es Höhen und Tiefen gab, aber ich fühle mich viel besser, seit ich eine Heilarbeit mit einem Arzt für funktionelle Medizin begonnen habe.

Ich kümmere mich um Ernährungsdefizite, unterstütze meinen Körper mit Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln und nehme eine niedrige Dosis Levothyroxin Karet, eine mexikanische Marke, die sich für mich als besser erwiesen hat als die Einnahme der Marke Eutirox.

Was bei mir funktioniert, wird bei Ihnen wahrscheinlich nicht funktionieren. Deshalb ist es wichtig, dass Sie eng mit einem guten Arzt zusammenarbeiten, um Ihre Heilungsreise zu gestalten.

Heilung ist nicht linear
Mehr über Body.