Carlos-barraza-logo-50

Die Bedeutung der Beziehung zwischen Ethik, Wissenschaft und Technologie

Entgegen der landläufigen Meinung können Ethik, Wissenschaft und Technologie harmonisch nebeneinander bestehen, es kommt nur darauf an, wie sie zum Nutzen oder Schaden des menschlichen Lebens eingesetzt werden.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung ihrer Beziehung in diesem interessanten Beitrag.

Die Bedeutung der Beziehung zwischen Ethik, Wissenschaft und Technologie
Geschrieben von

Diese Beitrag ist auch verfügbar in: Deutsch English Español Italiano Français Русский

Inhaltsangabe

Was ist Ethik in Wissenschaft und Technik?

Der Begriff „Ethik“, wo immer er auch verwendet wird, bedeutet dasselbe und ist ein auf die Gesellschaft angewandter Verhaltensstil, der eng mit der Moral und dem, was als richtig oder falsch angesehen wird, verbunden ist.

Wissenschaft und Technologie entziehen sich nicht der Berufsethik, und obwohl durch sie zweifellos wichtige Vorteile erzielt wurden, ist es sehr leicht, sich aus der Sicht dessen, was richtig oder falsch ist, unangemessen zu verhalten.

Das soll nicht heißen, dass Wissenschaft und Technologie unethisch sind. Im Gegenteil, denn diese Forschungsbereiche haben einen enormen Beitrag zum heutigen Leben der Menschen geleistet.

Wenn man die Möglichkeit in Betracht zieht, dass die Wissenschaft als unmoralisch oder unethisch angesehen werden könnte, muss man erwähnen, dass wichtige historische Persönlichkeiten wie Einstein, Poincaré und Russell zum Ausdruck gebracht haben, dass die Wissenschaft in Wirklichkeit keine Werturteile fällt, sondern nur wahrheitsgemäße Informationen über Tatsachen oder Realitäten liefert, weshalb die gleiche Prämisse auch für die Technologie gelten kann.

Bekanntlich befasst sich die Wissenschaft nicht mit Wertfragen und kann daher als ethisch neutral betrachtet werden; dasselbe gilt für die Technologie.

Kurz gesagt, Wissenschaft und Technologie können zu positiven oder negativen Zwecken eingesetzt werden, z. B. zum Heilen oder Töten, zum Bewahren oder Zerstören, zum Befreien oder Versklaven; alles hängt davon ab, wie sie unter ethischen Gesichtspunkten eingesetzt werden.

An dieser Stelle ist es angebracht hinzuzufügen, dass Ethik die Art und Weise ist, wie man in Situationen handelt, die nach den eigenen Kriterien, was richtig und was falsch ist, als kontrovers angesehen werden könnten, während Moral den Normen entspricht, die von außen gehandhabt werden und für die gesamte Gesellschaft verallgemeinert sind.

Hoher Winkel Blick auf multi-ethischen Gruppe Geschäftsleute stehen in der Warteschlange im Büro

Welche Bedeutung hat die Ethik in Wissenschaft und Technik?

Es liegt auf der Hand, dass es zwar klare Vorstellungen von Moral und ethischem Verhalten gibt, es aber dem Einzelnen überlassen bleibt, wie er in bestimmten Situationen handelt.

Darüber hinaus ist es angebracht, darauf hinzuweisen, dass die wissenschaftliche Methode zwar das Ablegen von Vorurteilen impliziert, dies aber nicht bedeutet, dass Wissenschaft und Technologie von der Ethik ausgenommen sind, insbesondere weil beide einen relevanten Einfluss auf den Umwelt- und Sozialbereich haben.

Es ist kein Geheimnis, dass der Missbrauch von Wissenschaft und Technologie in bestimmten Momenten der Geschichte zu Zerstörungen geführt hat, und es ist in diesen Wissensbereichen üblich, mit solchen Situationen so umzugehen, als ob sie unvermeidliche Folgen wären, was in Wirklichkeit nicht der Fall ist.

Bei der Bewertung der negativen Auswirkungen, die Wissenschaft und Technologie auf unseren Planeten haben, wird deutlich, dass ethisches Verhalten nicht immer eingehalten wurde.

Dies relativiert die Bedeutung der Unternehmensethik in Bereichen wie Wissenschaft und Technologie, deren Anwendungsbereich wirklich weit gefasst ist und daher ein angemessenes Verhalten erfordert, um Kollateralschäden und irreversible Schäden für andere Menschen und den Planeten im Allgemeinen zu vermeiden.

Wissenschaft und Technik an sich stellen keine Bedrohung für das menschliche Leben dar; alles hängt davon ab, wie sie von den Menschen genutzt werden.

So sind beispielsweise die in Kernkraftwerken durchgeführten Tätigkeiten derzeit zwar wichtig, aber es ist bekannt, dass sie die Gesundheit der Menschen beeinträchtigen. Warum wurden also keine wirksamen Lösungen vorgeschlagen, bevor der Einsatz solch schädlicher Technologien eingeführt wurde?

Bei vielen Gelegenheiten werden diese Arten von gesundheitlichen oder ökologischen Problemen durch den Einsatz anderer Technologien, die ebenfalls schädliche Auswirkungen auf das Leben haben, minimiert, oder sie werden als unvermeidliche Folgen dargestellt, obwohl sie in Wirklichkeit verhindert werden könnten, wobei ethisches Verhalten gegenüber anderen Arten von Vorteilen Vorrang hat.

Wie beeinflusst die Ethik Wissenschaft und Technologie?

In den meisten Fällen, in denen es durch den Einsatz von Wissenschaft und Technologie zu negativen Situationen kommt, liegt es daran, dass niemand die ethische Verantwortung für den Schaden übernimmt, der durch den unangemessenen oder unpassenden Einsatz dieser Mechanismen entsteht.

Die Ethik hat einen direkten Einfluss auf die Nutzung von Wissenschaft und Technologie, da diesen Wissensbereichen derzeit zwei Arten von Verantwortlichkeiten zugeschrieben werden, von denen die eine darin besteht, das Leben der Menschen zu erleichtern, ihre Zeit zu optimieren oder ihnen ein höheres Einkommen zu ermöglichen, während die andere die Bedrohung des menschlichen Überlebens selbst betrifft.

Der Fehler liegt in der Annahme, dass die negativen Folgen Teil dieser Forschungs- und Wissenszweige sind, während sie in Wirklichkeit den Menschen zuzuschreiben sind, die sie nutzen, wobei die Ethik beiseite gelassen wird, um anderen Aspekten wie dem wirtschaftlichen Nutzen oder der sozialen Anerkennung Vorrang zu geben.

In diesem Sinne ist es üblich, dass die Menschen als Opfer und unverantwortlich für die Auswirkungen von Wissenschaft und Technologie im heutigen Leben erscheinen, während in Wirklichkeit ihre schädlichen Auswirkungen verhindert oder vermieden werden können, wenn ihre Förderer im Einklang mit Ethik und Integrität handeln.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es zwar den Anschein haben mag, dass so moderne und technische Wissensgebiete wie diese außerhalb des Geltungsbereichs grundlegender Werte liegen, dass es aber in Wirklichkeit keinen Bereich des menschlichen Lebens gibt, der nicht im Einklang mit den moralischen Anforderungen an das, was richtig und was falsch ist, behandelt werden kann.

Die Geschichte hat gezeigt, dass die einschneidendsten Ereignisse in der Geschichte des menschlichen Lebens direkt durch die Handlungen oder Unterlassungen der Menschen selbst bedingt waren, was eine Aufforderung darstellt, daraus zu lernen und sich zu verbessern.

Quellen
Mehr über Professional Career.