Public Relations im Marketing.

In diesem neuen technologischen Zeitalter ist es eine Tatsache, dass die Wirkung von Public Relations im Marketing dazu geführt hat, dass neue Marken viel schneller entstanden sind.
Geschrieben von

Diese Beitrag ist auch verfügbar in: English Español Deutsch Italiano Português Français Русский

Carlos' Meinung -
Public Relations im Marketing.

Zu meinen Erfahrungen bei Bechtle gehört auch, dass ich etwas über Public Relations lerne.

Ich war ein Jahr lang Teil der Unternehmenskommunikation, und in diesem Jahr habe ich auch von Top-Experten in diesem Thema gelernt.

Sicherlich war meine Zeit dort ein Versuch der Mischung zwischen Unternehmenskommunikation und Marketing.

Wir wollten uns zu Bereichen zusammenschließen, die zwar ähnlich erscheinen, aber unterschiedliche Ziele haben.

Auf der einen Seite ging es bei der Unternehmenskommunikation um die Positionierung der Marke, im Falle des Digitalen Marketings um die Leadgenerierung.

So war die Anpassung natürlich kompliziert, um das neue Team zu strukturieren.

Aber genau das ist es, was das digitale Marketing mit sich bringt.

Die Unternehmenskommunikation, das Marketing und sogar der Vertrieb sollten zusammenarbeiten, um ihre gesamte Kommunikationsstrategie zu erarbeiten.

Wenn man auf eine Social-Media-Plattform eines Unternehmens geht, wird man kaum unterscheiden können, ob der Inhalt von der Unternehmenskommunikation, dem Marketing oder dem Vertrieb erstellt wurde.

Wahrscheinlich kann man durch die Art der Nachricht den Unterschied bemerken, aber es ist schwer, aus der Sicht des Verbrauchers zu wissen, welche Abteilung an einem bestimmten Bereich arbeitet.

Public Relations im Marketing bringt diese menschliche Interaktion zwischen die Teile.

Marketing ist nicht mehr eine ausgefallene Werbung, es geht weiter in die Tiefe, um das Publikum zu verstehen.

Und wie kann man das Publikum wirklich verstehen?

Meiner Meinung nach ist die Arbeit, die für den Aufbau von Beziehungen geleistet wird, auch eine Arbeit, die von einem Team geleistet wird, unabhängig davon, in welchem Bereich es sich befindet.

Was ist Public Relations?

Heute hat das Unternehmertum dank der Möglichkeiten, die diese kleinen und mittleren Unternehmer von verschiedenen Einrichtungen erhalten haben, einen Aufschwung genommen.

In diesem technologischen Zeitalter ist es jedoch unmöglich, zu ignorieren, dass die Wirkung von Public Relations im Marketing die Entstehung neuer praktizierender Marken viel schneller gemacht hat.}

Das liegt daran, dass die Spezialisten auf diesem Gebiet einen Weg gefunden haben, die Vorteile und Prinzipien der Public Relations zu replizieren, um den Unternehmenssektor am Ruder zu halten.

Lassen Sie uns nun ein wenig mehr über die Veränderungen und Vorteile erfahren, die Public Relations im Marketing für Ihr Unternehmen bringen kann.

Public Relations wird als die Gesamtheit der Kommunikationsprozesse verstanden, die auf einen strategischen Plan ausgerichtet sind, der darauf abzielt, Beziehungen aufzubauen, die dem Publikum und der Organisation auf gegenseitige Weise zugute kommen.

Seit jeher verlassen sich Unternehmen auf den Ruf, den sie von ihren Kunden erhalten, um erfolgreicher und wohlhabender zu werden.

Doch wenn ein Unternehmen zu expandieren beginnt, braucht es mehr als einen guten Ruf.

Dank Public Relations können sie sich auf Optionen wie:

Definieren Sie die Werte, die sowohl das Unternehmen als auch das Produkt oder die Dienstleistung definieren.

Legen Sie den Tonfall ihrer Kommunikation fest.

Die Marke wachsen lassen.

All dies wird dank der hervorragenden Arbeit der Public Relations-Abteilung erreicht, die dafür verantwortlich ist, dem Kunden alles verständlich zu machen, was Ihr Unternehmen zu bieten hat.

So unglaublich es auch erscheinen mag, Public Relations besteht aus der Integration von drei Hauptbereichen:

Public Relations.

Werbung.

Journalismus.

In diesen Bereichen wird die Arbeit der Produktförderung und Kundenbindung durch die Marke durchgeführt.

Einer der klarsten Wege, die Arbeit dieses Zweiges zu verstehen, ist jedoch, Public Relations im Marketing auszurichten, aber lassen Sie uns zunächst ein wenig von dessen Inhalt entwickeln.

5 Elemente der Public Relations.

Organisationen.

Gegründet von einer Gruppe von Menschen, die ein gemeinsames Ziel haben.

Organisationen können u. a. vertreten sein durch: eine NGO, eine Regierung, ein Unternehmen.

Das Publikum.

Sie sind Organisationen insofern ähnlich, als dass sie ebenfalls aus verschiedenen sozialen Herkünften bestehen können, die ein großes Gebiet abdecken können.

Im Allgemeinen bezieht sich die Definition von Öffentlichkeit in der PR jedoch auf die Interaktion, die eine oder mehrere Personen mit einer bestimmten Organisation haben.

Kommunikationsprozesse.

Wenn die Organisation und die Öffentlichkeit ein Mittel benötigen, um die Beziehung herzustellen, sind Kommunikationsprozesse das Bindeglied, das dies ermöglicht.

Aus dem Austausch von Bedürfnissen und Transaktionen wird die Ressource für die Gestaltung eines effektiven Public Relations-Plans gewonnen.

Es sind all jene, die auf multilaterale und spontane Weise entstehen, die es den verschiedenen beteiligten Öffentlichkeiten ermöglichen, sich gegenseitig zu verstehen und Verbindungen zu stärken.

Austausch von Beziehungen

Die Öffentlichkeit und die Organisationen stehen immer in Beziehung zueinander, was zur Bildung von Dynamiken führt, die der Interaktion beider Parteien einen Mehrwert verleihen.

Die Rolle, die Public Relations einnimmt.

Die Rolle von Public Relations ist es, einzugreifen, um die Prozesse des Austauschs und der Verbindungen, die zwischen Organisationen und der Öffentlichkeit stattfinden, in Ordnung zu bringen.

Der größte Nutzen, den Unternehmen aus der PR ziehen, besteht darin, dass sie beim Kunden eine positive Wertschätzung der Marke und der von ihr angebotenen Leistungen erzeugen können.

Im Gegenzug kann sich die Öffentlichkeit dank PR ein klareres Bild von den Organisationen machen, was ihnen genug Selbstvertrauen gibt, um ihre Unzufriedenheit zu äußern, wenn das gekaufte Produkt oder die Dienstleistungen nicht ihren Erwartungen entsprochen haben.

Unterschiede zwischen Public Relations und Marketing.

Um ehrlich zu sein, wenn wir die Vorteile vergleichen wollen, die das Duo aus Public Relations und Marketing für Organisationen gebracht hat, müssen wir zuerst die Unterschiede markieren, da dies unsere Vision darüber klären wird, wie wir beide Zweige zugunsten unserer Marke ausrichten können.

Deckung.

Das Marketing konzentriert sich auf die Abdeckung von Werbekampagnen und Promotionen, die die Öffentlichkeit anziehen und die Verkäufe steigern sollen.

Public Relations konzentriert sich auf die Positionierung des Images und des Rufs der Organisation durch die Verbindung mit der Medienberichterstattung.

Zuhörerschaft.

Das Marketing ist dafür zuständig, potenzielle und aktuelle Kunden zu erreichen.

Public Relations sorgt dafür, dass die Beziehung, die durch den Austausch von Transaktionen entsteht, in einem positiven Fokus gehalten wird.

Dabei ist zu beachten, dass diese Rolle für externe Kunden ebenso gilt wie für interne Kunden und Mitarbeiter des Unternehmens.

Zweck.

Das Hauptziel des Marketings ist es, die größte Anzahl von Verbrauchern durch Strategien zu erreichen, die sie dazu bringen, zu denken, dass die Marke einer bestimmten Organisation die richtige ist.

Public Relations hingegen optimiert die Kommunikationskanäle, über die Kunden mit dem Unternehmen in Kontakt treten können und über die es auf sie reagieren kann.

Kurz gesagt, sie sorgt für einen positiven Kontakt zwischen der Öffentlichkeit und der Organisation.

Legitimität der Kommunikation

Unter dieser Prämisse richten sowohl PR als auch Marketing ihre Bemühungen aus, denn sie wissen, dass sie nur durch transparente Kommunikationskanäle das Hauptziel des Unternehmens erreichen können, nämlich die Steigerung des Umsatzes und die Bindung der Kunden.

Investition.

Das Marketing verwaltet das Budget, um die Marke durch Werbung zu positionieren.

Public Relations stützt sich auf Wahrnehmungsstatistiken sowie alte und aktuelle Überzeugungen, um die Marke so zu gestalten, dass sie den Erwartungen der Öffentlichkeit jederzeit gerecht wird.

Vision.

Das Marketing setzt Ziele für die Markendynamik mit messbaren kurzfristigen Zielen.

PR wird als langfristige Investition betrachtet, da der Nutzen des Markenwachstums nur in dieser zeitlichen Abfolge gemessen werden kann.

Was macht ein Public Relations Profi?

Wenn es darum geht, die Funktionen eines Public Relations Officers zu definieren, ist es notwendig, die Dimensionen und den Umfang seines Managements durch strategische Pläne zu messen, die sowohl die Ergebnisse des Unternehmensimages als auch die zu ergreifenden Maßnahmen zur Veränderung beinhalten.

Für eine Organisation ist Public Relations der Schlüssel, um die Anforderungen der Kunden, die versuchen, sie zu kontaktieren, zu zentralisieren.

Deshalb haben wir die Hauptfunktionen der Public Relations mitgebracht:

Entwerfen Sie Kommunikationspläne, die es Kunden und Organisationen ermöglichen, Kontaktmöglichkeiten zu schaffen.

Diese Arbeit ist nicht einfach, aber es ist der gangbarste Weg, um wahrheitsgemäße Ergebnisse zu erhalten. Für den Public Relations-Profi muss das Unternehmen mit einer ganzheitlichen Vision vertreten werden, die sich auf Service, Werte und Zielerfüllung konzentriert.

Pflegen Sie den Kontakt mit der Presse durch Pressemitteilungen, die über den Status der Marke informieren.

Für diesen Job muss die Public Relations Person sicherstellen, dass sie das Handwerkszeug hat, um Worte, Gesten und Tonfall richtig zu verwenden, um Missverständnisse zu vermeiden, die die Marke beeinträchtigen können.

Um Veranstaltungen zu organisieren.

Dies ermöglicht es, die Kundenbindung zu erfassen und gleichzeitig die kollektive Reaktion der Kunden auf die Marke zu messen.

Führen Sie Marktforschung durch.

Dies, um potenziellen Kunden und dem aktuellen Verbraucherverhalten einen Schritt voraus zu sein. Für diese Arbeit wird Public Relations in der Regel mit anderen Abteilungen im Unternehmen, wie z.B. dem Marketing, abgestimmt.

Verwalten Sie Beziehungen und Kontakte, um Verbraucher auf die richtige Art und Weise und über die richtigen Medien zu erreichen.

Dies wird der Öffentlichkeit das Gefühl geben, dass das Unternehmen ihnen zuhört und ihre Meinung berücksichtigt.

Erstellen Sie Inhalte in Abstimmung mit der Marketingabteilung.

Zusätzlich zur Unterstützung der Arbeit der PR-Abteilung ermöglicht es der Marke, über die Medien bekannt zu werden, die derzeit von den Kunden am meisten genutzt werden.

Managen Sie Krisen, um sie zu verhindern.

Kontrollieren und reduzieren Sie die Schadensspanne, die die Organisation im Falle von Eventualitäten erleiden kann.

Konfrontieren Sie sich mit Kommentaren, Kritik und Meinungen sowohl von Mitbewerbern als auch von Kunden.

Public Relations im Marketing wissen, dass es eine titanische Aufgabe ist, 100 % der Konsumenten zufrieden zu stellen, deshalb sind sie darauf vorbereitet, den Konkurrenten mit Verhandlungswaffen zu begegnen.

Kommunikationsberatung.

Es. ermöglicht es Ihnen, die Modelle und Mittel zur Herstellung eines effektiven Kontakts mit den Verbrauchern kennen zu lernen. Aufgrund der Veränderungen, die das technologische Zeitalter mit sich bringt, muss an diesem Werkzeug ständig gearbeitet werden.

Public Relations und Marketing.

Heutzutage sind Public Relations und Marketing Zweige, die nebeneinander existieren müssen, um Marken zu stärken.

Beide müssen sich darauf konzentrieren, das Ziel der Organisation zu kommunizieren.

Public Relations und Marketing befassen sich mit der Erzeugung und Erhaltung von Kundenloyalität.

Sie stützen sich dabei auf Hochrechnungen und Marktstudien, die es ihnen ermöglichen, das Kundenbild des Unternehmens zu erweitern und neu zu gestalten.

Außerdem verlassen sich beide auf die Medien, damit die Marke alle Verbraucher erreicht.

Außerdem fördern sie den intelligenten Kontakt mit dem Kunden.

Es ist nur ein schmaler Grat, der die Aufgaben und Ziele zwischen Public Relations und Marketing trennt.

Sicherlich, der neue Trend Social Selling, könnte auch eine verkappte Public Relations im Marketing sein.

Dagegen sind Plattformen wie Linkedin zu einem Werkzeug geworden, um Public Relations voranzutreiben.

Referenzen.

Mehr über Content Marketing.