Carlos-barraza-logo-50

Wie man einen Reiseblog startet

Können Sie sich vorstellen, mit Reisen Geld zu verdienen?

Dies ist durch Reiseblogging möglich, aber es ist sehr wichtig, dass Sie wissen, wie Sie einen Reiseblog starten, in dem Sie die Informationen schreiben und erzählen können, die alle Reisenden wie Sie wissen wollen.

Einen Reiseblog zu führen und damit Geld zu verdienen, kann anfangs kompliziert sein, aber man braucht Geduld und die nötigen Werkzeuge, um Ergebnisse zu erzielen.

Ein Blogger zu sein und einen Reiseblog zu starten, kann die ideale Gelegenheit sein, finanziell unabhängig zu werden, während Sie Ihre Koffer packen und um die Welt reisen.

Dazu müssen Sie die Struktur eines Reiseblogs kennen und wissen, was Sie veröffentlichen sollten. Außerdem sollten Sie sich Beispiele für Reiseblogs ansehen, um Ihren eigenen zu starten.

Wie man einen Reiseblog startet
Geschrieben von

Diese Beitrag ist auch verfügbar in: English Español Deutsch Italiano Français Русский

Inhaltsangabe

Warum ein Reiseblog?

Was kann ein Grund sein, alles stehen und liegen zu lassen und einen Reiseblog zu starten? Normalerweise entsteht die Entscheidung, einen Reiseblog zu führen, aus dem Bedürfnis heraus, das Leben zu verändern, die Erfahrungen und Lektionen, die man auf Reisen gelernt hat, zu dokumentieren, sowie aus der Möglichkeit, mit dem, was man gerne tut, wirtschaftliche Stabilität zu erlangen.

Blogger sind in der Regel Menschen, die das Schreiben, soziale Netzwerke und Räume lieben, um sich durch Worte auszudrücken, entweder mit Podcasts, Posts oder audiovisuellem Material.

Warum also einen Reiseblog schreiben? Der Start eines Reiseblogs bringt viele Vorteile mit sich, aber man muss sich darüber im Klaren sein, dass es einige Zeit dauern kann, bis sich Ergebnisse einstellen, und dass es eine ständige und harte Arbeit ist, sie zu erhalten. Mit einem Reiseblog als festem Job können Sie die folgenden Vorteile erzielen:

Dies sind einige allgemeine Vorteile der Erstellung eines Reiseblogs und der Gründung eines Reisebloggers. Aber was braucht es, um einen Reiseblog zu starten? Das erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Ein attraktives Mädchen macht auf Reisen Bilder für ihren Blog

WordPress für Reiseblog

Um mit der Erstellung eines Blogs zu beginnen, ist es sehr wichtig, eine grundlegende Vorstellung davon zu haben, wie Sie das Design und die Struktur eines Reiseblogs gestalten möchten. Dafür gibt es Seiten und Anwendungen, die sehr hilfreich sein können, um die beste Präsentation für Ihre Website zu erhalten.

WordPress ist bekannt als eine der meistgenutzten Plattformen für die Erstellung von Blogs.

Bloggen ist nicht so teuer, wie es klingt, und es kann auch kostenlos oder mit minimalen Kosten verbunden sein.

Um Ihren Reiseblog zu starten, können Sie die kostenlose Version von WordPress.org verwenden, oder Sie können technischere Dinge wie eine Domain und Hosting für WordPress .

Nach der Installation empfiehlt es sich, die Vorlagen für Reiseblogs zu suchen und diejenige auszuwählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Es ist sehr wichtig, das Design der Seite nicht nur nach dem Aussehen zu wählen, da die Menge der Informationen, die im Vordergrund der Seite zu sehen sind, auch ein Punkt ist, der die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zieht.

Grundlegende Daten und interessante Elemente sollten auf der Homepage zu finden sein, und das sollte bei der Auswahl der WordPress-Vorlage berücksichtigt werden.

Es gibt WordPress-Vorlagen, die recht einfach sein können, aber die Informationen und die Struktur für den Reiseblog enthalten, die Sie benötigen. Um ein guter Reiseblog zu sein, ist es nicht notwendig, extrem auffällig und mit wenig Informationen zu sein.

Außerdem zeigen wir im Video, wie man einen Reiseblog in WordPress kostenlos startet.

Die Entscheidung für einen eigenen Reiseblog

Wenn Sie es vorziehen, mehr Funktionen zu haben und in der Lage zu sein, Plugins hinzuzufügen, zu denen das kostenlose WordPress.org nicht fähig ist, dann können Sie mit den Grundlagen beginnen.

Um einen eigenen WordPress-Reiseblog zu haben, benötigt man, wie bereits erwähnt, einen Domainnamen und ein Hosting.

Ein Reiseblog in WordPress mit eigener Domain und eigenem Hosting ist nicht kompliziert, wenn es erst einmal eingerichtet ist, und wir werden im Folgenden mehr darüber erklären.

Domain für Reiseblogs

Einer der wichtigsten Schritte bei der Erstellung eines Reiseblogs ist die Wahl eines Namens und die Registrierung der Domain.

Domains sind nicht umsonst, daher ist der Kauf einer Domain eine sehr wichtige Entscheidung, die gut überlegt sein sollte, bevor man den großen Schritt wagt.

Namecheap ist eine Website, die, wie der Name schon sagt, günstige Domainnamen anbietet.

Bei der Auswahl eines Domänennamens für Reiseblogs können Sie die folgenden Elemente berücksichtigen.

Denken Sie daran, dass die Domäne nicht unbedingt „sampletravel.com“ lauten muss, sondern auch „.org“ oder „.mx“ lauten kann, und dass es sehr wichtig ist, sich zu vergewissern, dass sie nicht von jemand anderem registriert ist. Die Registrierung Ihrer Domain sollte der erste Schritt sein, um einen guten Start für Ihren Reiseblog zu gewährleisten.

Hosting für Reiseblogs

Ein ideales Hosting für Ihre Webseite zu finden, muss kein großer Stress sein, da heutzutage Hosting für Reiseblogs viel bekannter ist als noch vor ein paar Jahren und Sie alle Arten im Internet finden können, aber es gibt normalerweise einige, die für den Start Ihres Reiseblogs am besten geeignet sind.

Worauf müssen Sie bei der Auswahl eines guten Reiseblog-Hosts achten? Aufgrund der Vielzahl von Hosting-Angeboten, die Sie derzeit im Internet finden können, ist es wichtig, dass Sie die zu prüfenden Merkmale berücksichtigen und vergleichen können:

Probieren Sie die folgenden Reiseblog-Hosting-Angebote aus und wählen Sie dasjenige aus, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, basierend auf den oben beschriebenen Elementen. Denken Sie daran, dass die Einsparungen, die Sie bei den Investitionen erzielen, Sie in der Zukunft oft mehr kosten können.

Erstellen Sie Ihren Reiseblog unter Berücksichtigung der besten Design-Plattform und des idealen Blog-Hostings, um ein Reiseblogger zu werden.

Denken Sie daran, dass der Unterschied zwischen einem professionellen Reiseblog und einem Raum, der als Reisetagebuch dient, darin besteht, was Sie bereit sind zu investieren.

Die beste Plattform, Domain oder das beste Hosting zu haben, ist die beste Investition, die Sie für Ihren Reiseblog tätigen können, wenn Sie bedenken, dass Sie diese Investition im Laufe der Zeit zurückgewinnen und vielleicht sogar verdoppeln können, wenn Sie sich anstrengen.

Quellen
Mehr über WordPress Blog