Shopify vs WooCommerce, was ist das Beste für E-Commerce

Angesichts des großen Bedarfs an Online-Shops heutzutage ließ der Vergleich zwischen Shopify und WooCommerce nicht lange auf sich warten.

Und wir werden sie Ihnen auf die fairste Art und Weise präsentieren.

Lesen Sie diesen Artikel, um herauszufinden, wie viel Ihnen jedes einzelne Produkt bieten kann und welche Stärken und Schwächen es hat.

Shopify vs Woocommerce
Geschrieben von

Inhaltsangabe

PNG  IHDRmPLTEefgfffdhjfffeghffffffdhkbkpdgidhjeggfffdikffffffffffffffffffalrdhkfffffffffffffff_nxRvffffffffffffchlfffffffffOwfff[t^r~ffffffffffff]sffffffffffffUr`r|fffOzTtffffffffffffbyffffff@`ffffff\s` fffP??{Azfff_V_DxLza{fff_fff^:~`fff` `QLFKO"&fffa]{_W^ET_UT(_#?'@-`a\(UM35:]fffN_:G5V8N3)60U_-V_G*5fff" E`T_/_L3)M4^"&@@G@R219*1D0;2I?C1NA5tRNS( ?O9.~$Fxo 3WN4*-͞7'jT=Sg8ۣzk[F0skqhbq_Y>îe_SٔodLICؿ]ZǺ{_OIµ˶DŸwʦЯ"<<'gIDATxMHag\t-ͯJ4S4/#RJ0mVXfVPGAQAn]!A=[n .FK qޙgvc1by?׾5oT{J,UyZ;0-לV%e*[IuVr )1=?RNb GE\r׀60 88暷 ې:Y vnU.ڭ\\l=vUMd`.dз;7*y[mtiCZ!|w ŌaC] **0RJuW&0rs:~hAIeFvoFPRnZK͚ט &WPQ1D$dݰn]wi-Ϊdjsm.RrY6hw6t#!&RZ>hر PRT&;,/*Til9X2AImAV@Y-m7Bv]BT@p#w8 BdݓMHem# h&A]|n.fe.l(#4BJO KS,چGFnXPIc2AK!:N{::A|A&U1@LNہT@f8 tTTTeXAϼ0>lB"*6>֡2; }r1s~Y 芹O[;~T&'6&Ow\mlk0lTV Q.lt1;접O>Ybݱww7؊Tvm:fg O&*+ ڑG\vޛq\Q!Alqdm3F.!!j;csR'Ϸܔ1וEbB d9n`<9>r ;vKqj̀JK2dloq.wPǩ!}@&O[Gc8qx{YqkLJ},xfy%;YRN7cPǷFT*'U'{Xy!qd}R|iB`0fb\z;^)@5{4Ybw̎`|89"/f`0qJ]Rș s:PNf^>6r9ðUY*% Z>惏NweMe<ˢ\6R3d~0eTm"h&GxbXڜ:^;vPuhS9zjew@}G&'czI*y=%l$f(h;ߎ߾}LW.fLJ\vxh3ege$JEg=@1qd;~%?Pn=𸧧F ؄jVpܕۭ*9xuO}Af;N49Go_pѵX3*J(\jj*Jױ;_Ą{u8ul?_w@H:uzf t8p}zP9tMSm!ι^5ގGF<'X: J|@֕/_>y|r@ 'Pnx;󨨪8Ʊr̖!+:iPia!XvPR)4\rϥIͥ4K\p+9.KINhe{}s|Ùgソ.ԣBC1Y}9**ZT2߸t/Jek"e'\R9T6.Ic^%Y &)vhuč Gڎ=#FeVl4ܹszglmʙxR&w1j &0zFx{‘6X]= /7?Lq<}zcPÇ9Y88Uz&;{l`F-vdF9ّc $hctp<XMx\xzɖ̅HhcX۾pד=rխ3l1ozFkҒ [sÄ^g<go] GL!?ueN]ĎY5XSxq3r9>aϹtxxh4HgQQlMHcE.!g9z,ǚ^WƑL.ŀNEg6xZ'cO? 9 r I|zjsV '7xu%ǿT۝2Od̰]0rm Mc[Lv-WM29d&'"|zٶ#kk}82#kΑ#n}s{}@1%y rBtB[982'Ǐm@#:Aވo~*tZrM_~@8%doX`D9օGd9 Lr̰iK!.CtA9 Fce*~kSZƢ/x%G?x0\89> 8NRJUMc w8vfSS1QL-fF9MKN G6Ρ9 [aMLY_Am ߡ;j}=@p#ˑ4ǁ z/؁1?c? +"GDOq8D3L@)EuzȘ*=Ԏ:h[鑮W;W!V0jEXʹmFL=hQuuV?f{Q Btqy?R8mG27z9T~ @Ϗ'q%>p̳O\;c6XrĽQdXͬ8tW5`9,G$.T91c;/7Y#LV)Ws9]v34BtzO# P[:v즕nĎ#fmrxgqJ18xr08τ5'4r[]V1. ̠趣sqkc ÷džUĎ +02n%DŽvDY+Vh;U6:^T_Eؙdkpq\M.8&pDVuML;X#>`$vD9vU帅E5NkZyBq> F;Q;( (;#ÑM5ȘKK)fhNƐmVMZN3PvwY)v,縞5\4:^01vp0qzvXѺQ97͎#Hq|AQqSk JT)G&( `j[]/I*jĺD?M{kiq1;V@;G9"jZMio#av|aSN]G9YG6 fjW9~|z׎{ G'Pɪ PKJb5LUȖけ/=Gf#`D;<}`'M*8:QpQ1;e_j2ʱTPKV/9 bh#iH]zdcI{2g8R.sԮy v9*2#"p8Br~^ell+cϽѤK[s~vd9**ʱg*+qkPZ#8R4gGveWh fJѺ؍lTڎW!J68 űrF8b[sfi)uMKc2v8 9.0NE(ǩJ=#7ԋSbiaњu'Z`1 W["ʁEM R91 <*uar˙C Hʱpđ]MF* MsR\]%K$8N8n bjQoٔGV-re*Hs U9k󙕄|rq,8Uc\h9х&0PAU<bY&S*8?Y$ณ) 1vj~ԯCsq(±r 09H<-!(~f&r59fǞjrLh8PsG#c>kYR_KCƄRP̺{h0N3"`=,Fܰhp$v5L0ڄr\ ^Ց8rk 5/g ׁСX(]kLM,Gbǰ#'Tqj!S((ҾpDkTPHDZbz WGMG-s4t(w 8/m(HA1AJ8qNgZq*t A7^$)t!GoDKVlfr,Ze,G1o;-,.VE1ꄈ#h:svG4;C3v{@J=$7(aj‘s\ФO8QWc:pݬ:ui#QQ>Qc IJ$4Wq D]y9KV㄀ Uz3troXpdb@8̱ G&بk4?r !s,r‘mQOc@9ƹN+W{^P8\*p48hr 09`1x J_V]0\d8iw#"a>>@n÷#A8N 9+w|qlOOAn6[oy̤ys|Ax@Gn#8#Rdr|x#>Uv koWokTVϱG~q t 9'G=T^9t'ƑMdN vcjGh Ȭ܅1S7u#z>"k5㲘Kt+qԵ0L?i1U>^ #En #qвOsƯ_X@p2w9Sr9>FnL5Cc) z}m sB?%'>7 ሕ9d#ֻ7JwCG"c' 2W9,`M|s[P4ǨJ䈹6U@8n.AXPp|@:*.4&_-0jPֵOH]p$ѲJoR/ΡYd૜>Џ #p,˂4j oSF(f8*uwf1.Ea_U3Kk7j"C}7=vZ3c.FlD/"^yOވ'mi{Em4s>3MpQ1@ї ü}z4OAp~URū0G\-qmу[r:zOqT?BADܖ9ЙN}dD煰ƨ|-ۣ[,')yD/Ԡ~jS% ,F}LϠ(j8JqiN1]w,Ï$#Q A;>dGK=AE鞵݇ fd_P;gi͸: x< @$5lT,Mwy7;sz(Hvr qO6r.2FA$iN9e<lڪXk/1/czүsIGRq0UZ`9-x.$^$q3D#nҪWy hP,".dx[;;whnPƦ*F;[QMf,!j'msOWQ1QqaA KA7:Ea޴瑰<3D%RveYHd,$FHGeHKV[O=´ +["KY*Q֏JH62Tt&&H<8фxDT%{ڒ_uU^x1φ(Cr=L`:{qYv@rytj[:3br9q@E5ɥ=p^r4#C+CB(aM(Hk'\ v #FX9~X] jZRq|. OI8o 2ook+Mu8Θ"m86!^oVXA`7Op^Ҫv S5~;8tS#@ٻOo&.h~+ g欓7yH{_^"+/,0G/'OKW_={Ol*&UE=їUc&{pc OX#E1یA3e-#Km!z=1zlF1py5f^A[jVEqO91{|rfӹI$z\d^o8F&$*ڭN~CseSD # X<)9ӵ7O;ݔκSFj݂HެIy19F<Mf+m@GEnKڸiiQWxthI[0Ƌ|B:qȣHHyV;h"5𡀧hx@l:`:F}s΋#C<˰bƁQ28Q];FEG3.cicA֟V1(6B@.ݣ.qB8ٔ?uX%ӱfJMSFNHͪ;;"xpY9PFcGխ[w~F5ѭp) a<Vqq1ys/b+Dz[DDpħqb 7ѓdQh70tƤ{e-:x,GuX.S^ o\~u֮q4Pz-X>#-f[ܳRVWDX5JWKnhժţh)[6~Ml6>rvTa60 ֫cENRMtp)5(nSPun$L˫Tis@!۴ Zup=wzwK)7(O N0u!ıvØH +}^2e&խ2!/VӍ֟OLs2kS(,U$*BIENDB`

Warum ein Online-Geschäft?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum Sie ein Online-Geschäft haben sollten, kann ich Ihnen sagen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben.

Vielleicht fühlen Sie sich nach der Lektüre der folgenden Gründe ein wenig mehr motiviert:

woocommerce logo
Shopify-Logo

Was ist Shopify?

Shopify ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Erstellung von Online-Shops. Es handelt sich um eine Plattform, die 2006 von einem kanadischen Unternehmen ins Leben gerufen wurde und derzeit mehr als 600.000 Geschäfte zählt.

Zu den wichtigsten Merkmalen von Shopify gehört die Tatsache, dass es sich um eine einfache und intuitive Plattform handelt, die es jedem ermöglicht, in wenigen Schritten einen Online-Shop zu erstellen.

Mit Hilfe des Systems haben Sie die Möglichkeit, die Produkte zu organisieren, das Design, das Sie erwarten, dass das Geschäft selbst haben, und auch verschiedene Formen der Zahlung akzeptieren, um die Arbeit einfacher für Ihre Kunden unter anderen Funktionen, die, ohne zu liegen, haben eine große Lebensrettung gewesen.

Viele Menschen, die sich fragen, wie man einen Online-Shop erstellt, denken, dass sie zuerst viel über Webentwicklung wissen müssen.

Und die Wahrheit ist, dass Plattformen wie diese uns dabei helfen, zu erkennen, dass wir das Thema nicht unbedingt beherrschen müssen, um das Ziel zu erreichen.

Shopify kann Ihnen helfen, Zeit zu sparen, so dass Sie sich auf andere Aspekte konzentrieren können, die für Ihr Unternehmen vielleicht wichtiger sind.

Natürlich müssen Sie etwas Geld investieren, um Teil dieser großartigen Gemeinschaft zu werden.

Allerdings ist der Vergleich zwischen Shopify und WooCommerce eine reale Sache heutzutage, so lassen Sie uns herausfinden, ein wenig mehr über das, was Shopify kann für Sie und Ihr Geschäft zu tun, speziell über die Vor- und Nachteile von Shopify sprechen.

Vorteile von Shopify

woman is working at warehouse for online store

Die Erstellung Ihres Online-Shops mit dieser E-Commerce-Plattform ist sehr einfach, ebenso wie die Verwaltung des Shops.

Das bedeutet, dass Sie viele Möglichkeiten haben, Ihre Räume nach Ihren Wünschen zu gestalten und vorzubereiten, um sie so schnell wie möglich und ohne unnötige Verzögerungen zu verkaufen.

Einer der größten Vorteile von Shopify ist die Tatsache, dass das Hosting inbegriffen ist, was bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen um die Ladegeschwindigkeit Ihres Shops machen müssen.

Der Kundenservice ist gut, mit E-Mail-Support, Foren und sogar einem Chat. Um Sie bei der Verwaltung Ihres Unternehmens zu unterstützen, gibt es auch die Shopify Academy-Plattform.

Bei den höheren Zahlungsplänen erhalten Sie Kundenstatistiken, die Ihnen bei der Ausarbeitung von Verkaufsstrategien behilflich sind.

Die Anzahl der Produkte, die Sie finden werden, ist unbegrenzt und variiert je nach den Merkmalen. Sie haben auch die Möglichkeit, andere mit csv-Dateien zu exportieren oder zu importieren.

Damit Sie sich um nichts kümmern müssen, haben Sie hier ein automatisches Steuersystem, das die Steuern je nach Standort und Land berechnet.

Nachteile von Shopify

online shopping sales discount concept

Einer der Punkte, die als Nachteile von Shopify angesehen werden, ist die Tatsache, dass es nicht Open Source ist, was bedeutet, dass Sie zahlen müssen, um Zugang zu ihren Plänen zu haben.

Insbesondere im Check-out-Prozess sind die Optionen nicht so zahlreich.

In der Tat könnten sich viele eingeschränkt fühlen.

Die Kosten für das Abonnement der Plattform sind jeden Monat zu zahlen.

Es gibt einige Funktionen, wie z. B. kostenpflichtige Abonnements, für die Sie, wenn Sie sie wünschen, etwas mehr Geld in Ihr Budget einplanen müssen.

Außerdem müssen Sie für die Nutzung der Anwendungen bezahlen.

woocommerce logo

Was ist Woocommerce?

Wir wissen, dass Sie bereits gespannt wissen wollen, was WooCommerce ist, und wir werden Sie nicht länger warten lassen: Es ist ein WordPress-Plugin, das mit der Absicht entwickelt wurde, einen vollwertigen Online-Shop im Internet zu implementieren.

Daher auch der Vergleich zwischen Shopify und WooCommerce.

Es ist wichtig für Sie zu wissen, dass, obwohl wir über ein Plugin sprechen, es alles enthält, was Sie benötigen, um Ihren Online-Verkauf zu starten.

Sprechen Sie dann über den Warenkorb, die Shop-Seiten, mein Konto, den Kauf abzuschließen, die beliebtesten Zahlungsmethoden, und mehr.

Außerdem können Sie, wie Sie sich denken können, eine unbegrenzte Anzahl von Produkten hochladen, um sie zum Verkauf anzubieten, wobei Sie die vollständige Kontrolle über die Beschreibung (eine kurze und eine lange), den Preis und die Variationen derselben haben.

Kurz gesagt, können wir sagen, dass viele der Ansicht, dass unter den besten Optionen, um ein Online-Geschäft zu erstellen, WooCommerce ist gut positioniert.

Seit 2011, die von der Hand des Unternehmens WooThemes erstellt wurde, begann es mit der E-Commerce-Revolution, die es bis zum heutigen Tag gebracht hat.

Die Produkte, die in WooCommerce verkauft werden können, sind sehr vielfältig, unabhängig davon, ob diese physisch sind, von überall auf der Welt, auch die digitalen, die herunterladbar sind, Affiliate-Produkte aus anderen Geschäften, die Schaffung von Veranstaltungen und den Verkauf von Veranstaltungstickets, unter anderem.

Zweifellos verdient dieses Plugin von jedem, der beabsichtigt, ihr Geschäft von der physischen Ebene auf die Online zu nehmen bekannt sein, und das ist, warum die Vor- und Nachteile von WooCommerce müssen bewertet werden, wenn Sie die richtige Entscheidung treffen wollen.

Vorteile von Woocommerce

female seller scanning ecommerce shipping box in dropshipping warehouse

Zu den wichtigsten Vorteilen von WooCommerce gehört, dass es ein völlig kostenloses Plugin ist, das Ihr Budget nicht belastet.

Andererseits ist es sehr einfach zu installieren. Und wenn Sie Probleme haben, gibt es viele Online-Tutorials, die das Verfahren wesentlich vereinfachen.

Sobald Sie mit Ihrem Online-Shop arbeiten, werden Sie feststellen, dass es sich um einen einfachen und intuitiven Bereich handelt, den Sie problemlos verstehen werden.

Um Ihren Nutzern das Erlebnis zu erleichtern, können Sie ihnen mehr als eine Zahlungsmethode anbieten.
Mit diesem Plugin können Sie die SEO Ihres Online-Shops auf einfache Art und Weise bearbeiten.

Dies ist ein ideales Plugin für diejenigen, die nicht viel Wissen in der Erstellung von Online-Shops haben, oder viel Budget für teure CMS zu gehen.

Nachteile von Woocommerce

millennial candid authentic girl using laptop for income e commerce business at home

Wie bei dieser Art von Produkt nicht anders zu erwarten, sind die Möglichkeiten, die es Ihnen für kostenlose Themen bietet, begrenzt.

Obwohl es an sich sehr vollständig ist, haben viele Nutzer die Erfahrung gemacht, dass dieses Plugin allein für die Art der Produkte, die sie in ihren Geschäften anbieten, nicht ausreicht.

Falls Sie mehr Funktionen benötigen, als dieses Plugin bieten kann, müssen Sie dafür bezahlen.

Um mit den Nachteilen von WooCommerce zu schließen, können Sie auch daran interessiert sein, zu wissen, dass die Sicherheit Ihres Online-Shops ist völlig bis zu Ihnen, als auch seine Hosting.

Welches ist die richtige Wahl zwischen Shopify und Woocommerce?

Da Shopify eine geschlossene und vorstrukturierte Plattform ist, könnten Sie Schwierigkeiten haben, wenn Sie Änderungen vornehmen möchten.

Im Falle der Suchmaschinenoptimierung (SEO) verfügt Shopify beispielsweise nicht über Plugins wie Rank Math, die Ihnen kostenlos bei Ihrer kompletten SEO-Arbeit helfen können.

Es gibt einige Anwendungen, die SEO-Unterstützung bieten, aber nicht so gut wie Rank Math, und im Fall von Woocommerce ist Rank Math damit kompatibel.

Auch die URL-Struktur von Shopify ist bereits festgelegt, daher können Sie nicht allzu viel ändern.

Im Falle von Templates oder Pagebuildern ist Woocommerce mit Elementor und Divikompatibel, was die Erstellung der Shop-Seiten erleichtern kann.

Auf der anderen Seite hat Shopify einige Apps wie PageFly und Shogun, so dass in diesem Bereich beide eine gute Unterstützung für den Aufbau des Online-Shops nach Ihren Wünschen haben.

Shopify verfügt über ein strukturiertes Set für den E-Commerce und erleichtert so die Kontrolle über einen Shop.

Im Hinblick auf einen internationalen Online-Shop kann Shopify Ihnen besondere Funktionen bieten, wenn Sie erweiterte Pläne erhalten. Außerdem gibt es Weglot, das Ihnen helfen kann, Ihren Shopify-Shop mehrsprachig zu gestalten.

Woocommerce hat einen größeren Zugang zu mehrsprachigen Plugins, und mit WPML oder auch Weglot können Sie Ihre Website in mehreren Sprachen aufbauen und eine Internationalisierung anstreben.

Der große Nachteil von Shopify ist wahrscheinlich, dass man für die meisten Apps des Marktplatzes bezahlen muss, was ein wichtiger Entscheidungsfaktor sein könnte.

Mehr über Shopify.