Carlos-barraza-logo-50

Was ist ein Website-Domänenname?

Eine Web-Domain ist ein eindeutiger und exklusiver Name, der einer Webseite im Internet gegeben wird, damit die Nutzer leichter auf sie zugreifen können. Um diese Internet-Domain zu erstellen, müssen wir keine Experten auf diesem Gebiet sein, damit die Website erfolgreich ist.

Man muss nur wissen, wie man die richtige auswählt, indem man diese wichtigen Faktoren berücksichtigt, wie z. B. die Marke, eine gute Lesbarkeit und Struktur der Seite, einen hochwertigen Web-Domain-Anbieter und die Gewissheit, dass es die Web-Domain ist, mit der man arbeiten möchte.

Was ist eine Website-Domäne?
Geschrieben von

Diese Beitrag ist auch verfügbar in: English Español Deutsch Italiano Français Русский

Inhaltsangabe

Warum ist die Webdomäne wichtig?

Eine effiziente Registrierung im Internet ist der erste Schritt, um dort präsent zu sein, aber wir müssen bedenken, dass es nicht ausreicht, nur eine Domäne zu verwenden, um unsere Website zu veröffentlichen, wir brauchen auch Webhosting.

Wenn wir unsere Domain im Internet auswählen und registrieren, können wir personalisierte E-Mail-Konten einrichten, was uns erlaubt, Professionalität zu zeigen und das Vertrauen aller Kunden zu gewinnen.

Aus diesen Gründen ist es wichtig, einen Domänennamen im Internet zu haben, abgesehen davon, dass sie für alle Nutzer, die täglich im Internet surfen, leicht zu merken sind.

Alle Internet-Domänennamen sind anpassbar und spiegeln daher in den meisten Fällen die Art der Website wider, für die sie erstellt wurden.

Welche Struktur sollte eine Webdomain haben?

Die Struktur einer Internet-Domain besteht aus zwei Ebenen. Allerdings gibt es am Anfang eine Root-Domain, und das ist der leere Name, aus dem die restlichen Domains im Internet hervorgehen.

Top-Level-Domains (TLDs)

Aus der Root-Domain wird diese Ebene 1, dies können sein: .com, .org, .net

Ländercode Top-Level-Domain (ccTLD)

Es gibt Domains, die mit einem länderspezifischen Code enden, wie z.B. .uk, .de, .mx und mehr, so dass die Domain speziell auf ein Land ausgerichtet ist.

Generische Domäne oberster Stufe (gTLD)

Neben den gängigen Bezeichnungen .com, .net, .org werden jetzt auch generische Bezeichnungen wie .blog, .io, .tech, shop verwendet, die ebenfalls angeben, worum es auf der Website geht.

Bereich der zweiten Ebene (SLD)

Die zweite Ebene einer Website-Domain wird durch den gewählten Namen charakterisiert.

Domäne der dritten Ebene (Subdomäne)

Die Subdomain ist eine Ableitung der Level-2-Domain, sie wird durch Hinzufügen eines oder mehrerer durch einen Punkt getrennter Wörter erstellt. Die häufigste Subdomain ist: www.

Sie können auch andere Subdomains hinzufügen, um einen direkten Zugang zu einem beliebigen Bereich einer Website zu erhalten. Die beste Empfehlung für die Erstellung von Subdomains ist die Verwendung kurzer Namen und von Schlüsselwörtern, die mit dem auf der Webseite angebotenen Inhalt in Verbindung stehen.

Geschäftskonzept, Text Domain Name auf Notizpapier.

Warum sind Internet-Domains wichtig und wie funktionieren sie?

Website-Domains dienen als Abkürzung, um eine Website leicht zu erreichen, und sie sind wichtig, denn wenn ein Unternehmen oder eine Firma keine Domain hätte, müssten Kunden, die Ihre Website besuchen wollten, die IP-Adresse des gesamten Unternehmens/der gesamten Firma eingeben.

Denken Sie daran, dass es schwierig sein wird, sich die IP-Adresse zu merken oder sie in unsere Werbung einzubinden, so dass wir weniger Kunden und weniger Verkäufe haben werden.

Das Spiel mit Servervorgaben und UP-Adressen ist verwirrend und kann sehr zeitaufwendig sein und es ist fast unmöglich, neue Kunden zu gewinnen.

Aus diesem Grund nutzen viele Website-Besitzer die Dienste von Hostinger, die Internet-Domains anbieten. Diese können auch als Weiterleitungen verwendet werden, was ein großer Vorteil ist, um zu wissen, wie viele Leute die Domain besuchen.

Woher weiß man, welche Website-Domäne die beste für ein Unternehmen ist?

Die Wahl der perfekten Internet-Domain für ein Unternehmen ist keine leichte Aufgabe, aber es ist wichtig, sie von Anfang an zu berücksichtigen.

Die Suche nach der idealen Internet-Domain sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da dies der Name ist, unter dem wir im Internet auftreten werden. Es ist ratsam, sich von Fachleuten und Spezialisten in diesem Bereich beraten zu lassen, um einen perfekten Namen zu finden, der auch unsere Marke sein wird.

Ein weiterer wichtiger Faktor, den wir in Betracht ziehen müssen, um zu wissen, welche Domain für uns am besten geeignet ist, ist, dass dies ein wichtiger Schlüssel für ein gutes und effizientes digitales Marketing ist, weil es der Brief der Einführung ist, den wir im Internet haben.

Vorteile der Website-Domain

Wie wählt man eine Internet-Domain?

Im Folgenden finden Sie einige Tipps für die Wahl eines effektiven Domainnamens, der die Positionierung Ihrer Website maßgeblich beeinflusst.

Einzigartig sein

Der Name, den wir für die Internet-Domäne wählen, muss einzigartig sein, da dies einer der wichtigsten Faktoren für die Identität unseres Unternehmens ist. Sie muss originell und innovativ sein.

Es muss leicht zu merken sein

Wie derselbe Ratschlag besagt, muss unsere Domain leicht zu merken sein, denn wenn wir sie buchstabieren müssen oder sie schwer auszusprechen ist, haben wir es nicht richtig gemacht.

Am besten ist es, sie kurz und einfach zu halten. Je mehr Wörter wir in die Domain aufnehmen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kunde einen Fehler macht oder die Domain vergisst.

Nutzen Sie Tools, um bessere Ideen zu bekommen

Heutzutage gibt es viele Tools, die uns helfen, einen effektiven Domainnamen für unsere Internetdomain zu finden. Das ist ein großartiger Tipp, wenn es uns schwer fällt, neue Ideen zu entwickeln, oder wenn wir keine Inspiration haben, etwas zu schaffen.

Mehr über WordPress Blog