5 wichtige SEO-Faktoren, die bei der Erstellung einer Website zu beachten sind

Bei der Entscheidung, eine Website für Ihr Unternehmen zu erstellen, sind verschiedene Aspekte zu berücksichtigen.

Und einige davon sind die wichtigen SEO-Faktoren, die auch zu Beginn des Prozesses berücksichtigt werden sollten.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Wichtige SEO-Faktoren, die bei der Erstellung einer Website zu berücksichtigen sind
Geschrieben von

Diese Beitrag ist auch verfügbar in: English Español Deutsch Français 日本語

Inhaltsangabe

Konzentrierter junger SEO-Experte mit Bartstoppeln

Eine schöne Website ist nicht genug.

Und vielleicht gibt es die Vorstellung, dass man für Unternehmen und Unternehmer mit einer Website beginnen muss.

Wenn Sie keine Website haben, dann sind Sie kein professionelles Unternehmen.

Und noch weniger könnte dies der Fall sein. Es besteht kein Zweifel daran, dass das Internet den Unternehmen heute eine ganze Welt von Möglichkeiten eröffnet.

Aber die Entwicklung einer Website, die nur die wichtigsten Geschäftsinformationen enthält, ist nur der Anfang.

Eine gut gestaltete Website muss auch eine SEO-Strategie haben, die weiterentwickelt wird, um organischen Verkehr und schließlich mehr Geschäft zu gewinnen.

5 wichtige SEO-Faktoren

Dies sind einige wichtige SEO-Faktoren, die Sie berücksichtigen und in Betracht ziehen können, damit Sie eine Verbesserung der Positionierung Ihrer Website sehen können.

1. SEO-Analyse

Vor der Gründung oder auch nur vor der Wahl des Firmennamens sollte auch eine SEO-Analyse durchgeführt werden.

Warum? Denn neben der Überlegung, ob der Name einprägsam ist oder ob es möglich ist, den Markennamen zu registrieren, sollte man sich auch vergewissern, ob die Domain verfügbar ist.

Es wird auch empfohlen, eine leicht zu schreibende Domain zu wählen, da Zahlen und Bindestriche zwar gut für die Marke sind, aber wahrscheinlich nicht wirklich bequem zu schreiben sind.

Auch das Unternehmen selbst sollte sich überlegen, was die Top-Themen sein könnten, die mit seinen Produkten oder Dienstleistungen zu tun haben.

Dies ist empfehlenswert, weil es helfen kann, eine Content-Marketing-Strategie entlang ihrer SEO-Strategie aufzubauen und weitere Inhalte zu entwickeln, die dem Unternehmen helfen, für verschiedene Keywords zu ranken.

Die Analyse von Schlüsselwörtern hilft dabei, die Content-Marketing-Strategie auf Schlüsselwörter auszurichten, die wirklich gesucht werden können.

2. Grundlegende SEO On-Page

Es ist einfacher, ein Projekt in Ordnung zu bringen, als zu versuchen, ein Chaos zu reorganisieren, wenn es bereits eine große Website ist.

Bei Websites, die ohne Berücksichtigung von SEO erstellt wurden, können leicht Fehler auftreten, die von Anfang an hätten vermieden werden können.

SEO On-Page könnte einige der einfachsten Teile der SEO, da es ist, wo die Unternehmen haben die tatsächliche Kontrolle über sie, gegenüber als die Off-Page-Strategien.

Es ist wichtig, die richtigen Titelstrukturen mit H1, H2, H3 usw. zu haben.

Vergessen Sie auch nicht, einen ansprechenden Titel und eine Beschreibung für die Metadaten festzulegen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sie in den Suchergebnissen angeklickt werden.

Und vergessen Sie nicht, Ihr Schlüsselwort in die URL aufzunehmen.

3. Struktur der Website

Eine gute Website-Struktur hilft den Crawlern, die Organisation der Informationen zu verstehen.

Wie bereits erwähnt, wenn Sie Ihre Hauptthemen bereits organisiert haben, wird es einfacher sein, die Seiten und Beiträge hinzuzufügen, die zu der jeweiligen Kategorie gehören.

Interne Verlinkung wird auch zwischen verwandten Seiten vorgeschlagen, damit sie als Cluster identifiziert werden, die über ein verwandtes Thema sprechen.

4. Erstellung von Inhalten

Wenn Sie Ihre Keyword-Recherche und die Struktur Ihrer Website abgeschlossen haben, ist es an der Zeit, an Ihrem Inhalt zu arbeiten.

Wie bereits erwähnt, ist die On-Page-SEO nicht nur für die Crawler der Website, sondern auch für die Leser wichtig.

Vergessen Sie nicht, dass Sie nicht nur für Suchmaschinen schreiben, sondern vor allem für Ihre Besucher, also versuchen Sie, Ihre Inhalte sinnvoll zu gestalten.

Das Hineinstopfen von Schlüsselwörtern in den Inhalt ist keine gute Idee. Es ist besser, ein langes Inhaltsformat zu wählen, denn so haben Sie mehr Chancen, Ihr Schlüsselwort in Ihrem Inhalt zu erwähnen.

5. Optimierung der Geschwindigkeit

Da dies in letzter Zeit immer wichtiger geworden ist, sollte die Geschwindigkeit einer Website auch für SEO optimiert werden.

Jetzt, wo Google den Core Web Vitals Metriken mehr Bedeutung beimisst, sollte auch Ihre Website diese erfüllen.

Achten Sie daher auf Bildoptimierung, unnötigen zusätzlichen Code oder ein langsames Hosting.

Marketing-Team.

Probieren Sie es selbst aus oder sprechen Sie mit Experten!

Wenn SEO für Sie kompliziert klingt, oder wenn Sie es selbst versuchen und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, dann ist es vielleicht an der Zeit, sich an Experten zu wenden.

Die SEO-Agentur Alta Rank zum Beispiel ist auf organischen Traffic und die Entwicklung von Websites mit SEO-Grundlagen spezialisiert.

Es gibt viele Agenturen, die Ihnen bei einigen Bereichen Ihrer Website helfen können, aber es ist wichtig, dass sie Erfahrung mit SEO haben.

Letztendlich kommt es darauf an, dass Sie mit jemandem zusammenarbeiten, auf den Sie sich verlassen können und mit dem Sie schließlich Ergebnisse erzielen.

Mehr über SEO.