Carlos-barraza-logo-50

Was ist spirituelles Erwachen?

Haben Sie schon einmal einen Moment in Ihrem Leben erlebt, in dem die Dinge um Sie herum an Bedeutung verlieren, in dem das, was früher Ihre Hobbys, Ihre Arbeit und Ihre Umgebung waren, Sie plötzlich weniger interessiert.

Wenn ja, dann haben Sie vielleicht ein spirituelles Erwachen erlebt.

Viele Menschen durchlaufen diesen Prozess des spirituellen Erwachens, aber was bedeutet es wirklich, spirituell zu erwachen?

What is Spiritual Awakening
Geschrieben von
Inhaltsangabe

Affiliate Disclosure: Some links of products or services will send you to partner websites where we might get a commission by recommending their product & service. 

Ein spirituelles Erwachen erleben - Carlos Meinung

Ich habe von diesem Thema erst erfahren, nachdem ich es erlebt hatte und nicht vorher.

Noch nie in meinem Leben wusste ich genau, was eine echte spirituelle Erfahrung ist.

Und um ehrlich zu sein, ich stamme aus einer christlich-katholischen Familie, die sonntags in die Kirche ging, aber nie etwas über Themen wie die dunkle Nacht der Seele, Kundalini-Erwachen, Shakti-Energie, männliche und weibliche Energie, Synchronizitäten, Zirbeldrüse – Drittes Auge und Ego-Tod usw. gehört hat.

Ja, ich habe hin und wieder von Chakren gehört, aber ich wusste selten, was die wirkliche Bedeutung des Lösens von Chakrenblockaden ist.

In der Fastenzeit 2020 fühlte ich mich zu einer spirituellen Praxis hingezogen, und etwa 40 Tage lang habe ich täglich mindestens eine Stunde lang meditiert und gebetet.

Niemals hätte ich gedacht, dass das, was ich tat, mich schließlich zu einer drastischen spirituellen Erweckungserfahrung führen würde.

Der 15. April 2020 war für mich der Tag, an dem ich erlebte, wie die Kundalini-Energie durch meinen Körper floss.

Ich begann, mich von der Realität abzukoppeln, und der Priester, den ich um Hilfe bat, nahm mich mit nach Hause und versuchte, mich im Bett zur Ruhe zu bringen, aber sobald ich im Bett lag, spürte ich in meinem Körper und in der Wirbelsäule eine ziehende Energie, die mich dazu brachte, aus dem Bett aufzustehen.

Plötzlich befand ich mich in einem veränderten Bewusstseinszustand, wie Dr. Stanislav Grof sagt, und lebte einen spirituellen Notfall.

Jahre nach diesem lebensverändernden Ereignis kann ich sagen, dass ich mich auf meinem Weg des Wachstums und der Transformation befinde.

Ich traf die Entscheidung, meinen Job in Deutschland aufzugeben, das Land zu verlassen und nach Mexiko zurückzukehren, weil ich das Gefühl hatte, dass es die richtige Entscheidung war, die ich nach meiner Erfahrung des Erwachens treffen musste.

Ich musste den Fokus auf das „Ich“ richten, mich selbst heilen, mich um meine Gesundheit kümmern und anfangen, wieder zu wachsen, ähnlich wie ein Baum.

Gewiss, an diesem Tag meiner dunklen Nacht der Seele landete ich in einer tiefen Hölle, aber wie gesagt, um hoch und stark zu wachsen, müssen die Wurzeln gut geerdet sein.

Der Prozess des spirituellen Erwachens

Was ist spirituelles Erwachen?

Spirituelles Erwachen ist ein Prozess, bei dem man sich bewusst wird, dass man nicht der Gedanke ist, sondern derjenige, der den Gedanken beobachtet.

Eine Person erlebt eine Bewusstseinsveränderung.

Es ist ein Bewusstseinszustand, in dem wir uns nicht mehr mit unserem Ego identifizieren, sondern mit unserer spirituellen Essenz.

Dieser Prozess ist nicht immer einfach und oft von bedeutenden Veränderungen in unserer körperlichen, emotionalen und geistigen Verfassung geprägt.

Das spirituelle Erwachen wird auch als Kundalini-Erwachen bezeichnet, bei dem die ruhende Energie an der Basis der Wirbelsäule nach oben zum sogenannten Scheitel aufsteigt und die Zirbeldrüse (drittes Auge) aktiviert.

Stufen des spirituellen Erwachens

Der Prozess des spirituellen Erwachens ist keine lineare Reise, und es gibt oft verschiedene Phasen, die wir durchlaufen.

Diese Stufen reichen von der anfänglichen Erkenntnis, dass wir spirituell erwacht sind, bis zur Integration dieser Erkenntnis in unser tägliches Leben.

Eine der bekanntesten Phasen ist die dunkle Nacht der Seele, in der wir mit unseren tiefsten Ängsten und Zweifeln konfrontiert werden, bevor wir vollständig erwachen können.

Der Gang durch die Hölle ist notwendig, um die Wurzeln für den neuen Baum zu schlagen, der bald wieder wachsen wird.

Ein spirituelles Erwachen durchmachen

Was bedeutet es, zu erwachen?

Wenn wir spirituell erwachen, werden wir uns unserer wahren Natur und unserer Verbindung zum Universum stärker bewusst.

Dieses Erwachen kann durch eine Vielzahl von Erfahrungen ausgelöst werden, z. B. durch eine Nahtoderfahrung, ein bedeutendes Lebensereignis oder einfach durch den Wunsch, unseren spirituellen Weg zu erkunden.

Sobald wir erwachen, können wir beginnen, das Leben auf eine neue und tiefere Weise zu erfahren.

Zeichen des spirituellen Erwachens

Vor einem spirituellen Erwachen kann man sich dazu hingezogen fühlen, mehr mit Themen der Spiritualität und Religion in Berührung zu kommen.

Jeder Mensch kann unterschiedliche körperliche Symptome haben, aber für einige kann es ein Zeichen sein, weniger zu schlafen.

Es kann auch sein, dass du gleich nach dem Erwachen Synchronizitäten erlebst, wie z.B. das Sehen von Zahlen wie 111, 222, 333, 11:11 usw., oder bedeutungsvolle Zufälle, die dir zeigen, dass du auf dem richtigen Weg bist.

Dunkle Nacht der Seele

Die dunkle Nacht der Seele ist eine wichtige Phase im Prozess des spirituellen Erwachens.

Es ist eine Zeit des intensiven inneren Aufruhrs, in der wir gezwungen sind, uns mit unseren tiefsten Ängsten und Zweifeln an unserem spirituellen Weg zu konfrontieren.

Diese Phase ist oft von Depressionen, Angst, Psychosen und einem Gefühl der Verzweiflung geprägt, aber sie ist auch eine Chance für Wachstum und Veränderung.

Spiritualität und Erleuchtung

Was ist Spiritualität?

Spiritualität ist ein weit gefasster Begriff, der ein breites Spektrum an Glaubensvorstellungen und Praktiken umfasst.

Im Kern geht es bei der Spiritualität um die Verbindung mit unserer spirituellen Essenz und mit etwas, das größer ist als wir selbst.

Manche Menschen bringen diese Verbindung durch organisierte Religion zum Ausdruck, während andere die Spiritualität durch Meditation, Yoga oder andere Praktiken erkunden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Religion und Spiritualität miteinander verbunden sind, aber nicht als dasselbe betrachtet werden sollten.

Was das Universum betrifft, so ist alles miteinander verbunden, ein und dasselbe, aber wie einige Religionen es getan haben, haben sie eine Trennung zwischen den Menschen geschaffen.

Aufschlussreiche Erfahrungen

Es gibt viele verschiedene Erfahrungen, die zu spiritueller Erleuchtung führen können, von Meditation über psychedelische Substanzen bis hin zu Nahtoderfahrungen.

Was auch immer die Erfahrung ist, das ultimative Ziel ist es, das Ego zu transzendieren und uns mit unserer spirituellen Essenz zu verbinden.

Dies kann eine lebensverändernde Erfahrung sein, die neue Möglichkeiten und Perspektiven eröffnet.

Synchronizität

Synchronizität ist das Konzept, dass Ereignisse nicht einfach das Ergebnis von Ursache und Wirkung sind, sondern durch sinnvolle Zufälle miteinander verbunden sind.

Diese Zufälle können ein Zeichen dafür sein, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und mit dem Universum im Einklang sind.

Synchronizitäten können viele verschiedene Formen annehmen, von Zahlen, die immer wieder auftauchen, bis hin zu zufälligen Begegnungen mit Menschen, die einen großen Einfluss auf unser Leben haben.

Lebensverändernde Auswirkungen des spirituellen Erwachens

Glückseligkeit, Verbundenheit und andere positive Auswirkungen

Ein spirituelles Erwachen kann einen erheblichen Einfluss auf unser Leben haben.

Zu den positiven Auswirkungen gehören ein Gefühl des Friedens und der Verbundenheit, eine neue Perspektive auf das Leben und ein tieferes Verständnis für unser wahres Selbst und unseren Platz im Universum.

Wir können auch Momente tiefer Glückseligkeit und Freude erleben.

Wie sich spirituelles Erwachen bei jedem anders auswirkt

Spirituelles Erwachen ist eine sehr persönliche und einzigartige Erfahrung, die sich auf jeden Menschen anders auswirken kann.

Manche Menschen erleben eine plötzliche und dramatische Veränderung ihrer Sichtweise, während andere im Laufe der Zeit ein allmähliches Erwachen erleben.

Das Wichtigste ist, dass Sie sich auf Ihre spirituelle Reise einlassen und darauf vertrauen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Wie wichtig es ist, sich auf seine spirituelle Reise einzulassen

Ein spirituelles Erwachen kann eine herausfordernde und manchmal überwältigende Erfahrung sein, aber es ist auch eine tiefgreifende Gelegenheit für Wachstum und Transformation.

Wenn Sie sich auf Ihre spirituelle Reise einlassen, können Sie sich neue Möglichkeiten und Perspektiven erschließen und sich tiefer mit Ihrem wahren Selbst und dem Universum verbinden.

Wenn Sie also ein spirituelles Erwachen erleben, nehmen Sie es voll und ganz an und vertrauen Sie darauf, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Mehr über Spirit