Godaddy vs Siteground | Von schlechtem Service zu bestem Kundenservice.

Entlang meiner WordPress-Hosting-Pfad, habe ich versucht, verschiedene Dienste, die geholfen hat, zu wissen, was funktioniert und was nicht, erfahren Sie mehr über Godaddy vs Siteground.
Geschrieben von

Diese Beitrag ist auch verfügbar in: English Español Deutsch Italiano Português Français Русский

Godaddy
VS.
siteground logo
Godaddy Rating
3.9/5
Empfohlen für WordPress
Anfänger.
Preis pro Wert
75%
Benutzerfreundlichkeit
90%
Geschwindigkeit des Servers
70%
Kundenbetreuung
70%
Flexibler Einsatz
90%
Siteground Rating
4.6/5
Empfohlen für mehrere WordPress-Hostings.
Preis pro Wert
85%
Benutzerfreundlichkeit
95%
Geschwindigkeit des Servers
85%
Kundenbetreuung
99%
Flexibler Einsatz
99%

Carlos' Meinung -
Godaddy vs Siteground

Wenn man als Blogger auf diesem Weg weitergeht, stellt sich für die Website-Bauer eine große Frage: Welches Hosting ist das beste für WordPress?

Die Sache ist, dass Sie zu Beginn keine Ahnung haben, welches WordPress-Hosting Sie wählen sollen.

Es gibt Hunderte von verschiedenen Hosting-Service-Providern, die alle anbieten und behaupten, die besten zu sein.

Nun, nur das Lesen ihrer Websites ist nicht der beste Weg, um zu entscheiden.

Sie alle werben damit, schnelle Verbindungen, gute Preise und so weiter zu haben.

Ich bin kein vollwertiger Webentwickler, aber sicherlich habe ich gelernt, was bei den verschiedenen WordPress-Hosting-Diensten funktioniert hat und was nicht.

In diesem Beitrag werde ich über Godaddy vs. Siteground sprechen, da dies die Hosting-Dienste sind, die ich verwendet habe. Natürlich kann es auch andere und bessere Leistungen geben, aber wahrscheinlich zu anderen Preisen.

Als ich in dieser WordPress-Blogging-Welt angefangen habe, habe ich mit Godaddy angefangen.

Godaddy ist einer der bekanntesten Dienste für Domain und Hosting für Websites.

Godaddy hatte auch sehr günstige Hosting-Services, und als kleiner Blogger könnte dies eine Sache sein, die man in Betracht ziehen sollte, der Preis.

Aber irgendwann, als ich weiter lernte und immer mehr über WordPress wusste, war das Godaddy-Hosting wirklich langsam.

Es wurde langsam frustrierend, die Geschwindigkeit, die ich erreichte. Also habe ich schließlich nach weiteren WordPress-Hosting-Bewertungen gesucht und bin auf Siteground gestoßen.

Ich kaufte Siteground 3 Jahre GoGeek Plan, da es mehrere Website-Hosting, E-Mail-Hosting bietet und sie einen guten Rabatt hatte. Ich glaube, es war während des Cyber-Mondays.

Godaddy gegen Siteground, hier konnte Siteground den Kampf leicht für sich entscheiden. Mit Siteground wurde meine Website schneller, und ich habe mehr WordPress-Websites darauf gehostet.

Ich habe angefangen, Elementor auf meiner Website zu verwenden, und das hat die Geschwindigkeit meiner Website beeinträchtigt. Das Gute an Siteground war, dass die meisten Tickets des Kundendienstes ziemlich schnell jedes Problem lösen, oder sie führen Sie.

Das ist eines der besten Dinge, die ich an Siteground finde, der Kundenservice.

Schließlich erfuhr ich, was Shared Hosting bedeutet und wie es sich auf die Geschwindigkeit auswirken kann.

Siteground speed

Elementor ist in Bezug auf die Geschwindigkeit nicht die perfekte Lösung gewesen.

Das wirkte sich also direkt auf die Ladezeiten aus.

Zwischen Godaddy und Siteground wurde festgestellt, dass der zweite einen besseren Kundenservice hat.

Siteground nutzt jetzt die Google Cloud Platform.

Und es hat sich zwar ein wenig verbessert, aber im Vergleich zu anderen Cloud-Hosting-Diensten wie Cloudways bleibt Siteground dennoch zurück.

Um also zwischen Godaddy und Siteground zu entscheiden, ist das zweite das Richtige.

Die Geschwindigkeit ist in Ordnung, wenn Sie Ihre Website richtig optimiert haben, Sie können mehrere kleine Websites und auch Ihre E-Mail hosten.

Erfahren Sie mehr über Godaddy.

Unter den Hosting-Websites ist Godaddy vielleicht diejenige, die am wenigsten Einführung benötigt.

Aber, falls Sie es nicht wissen, dies ist ein Unternehmen, das seinen Ursprung in den Vereinigten Staaten hat, und die letzten öffentlichen Zahlen haben gezeigt, dass sie etwas mehr als 20 Millionen Kunden haben.

Es ist eine Tatsache, dass sie seit Jahren an der Spitze stehen und sich als eines der besten Internet-Service-Unternehmen der Welt positioniert haben. Dass sie eines der größten sind, lässt uns überlegen, was sie zu dem durchschlagenden Erfolg geführt hat, den wir heute kennen.

Wir können damit beginnen, die Grundlagen zu sagen, und das ist, dass ihre Dienste nicht nur in Englisch und Spanisch angeboten werden, sondern auch in viel mehr Sprachen für die Bequemlichkeit der Benutzer.

Außerdem gibt es Produkte für Domain-Namen, Web-Ersteller, E-Mail-Konten und Hosting.

Einige sagen, dass ihre Preise nichts mit der Qualität ihrer Dienstleistung zu tun haben, sondern vielmehr auf dem Standard basieren, die Nummer 1 in der Welt zu sein, um sie zu setzen. Aber könnte dies wahr sein oder ist es nur Spekulation?

Godaddy Vorteile.

Sie begrenzen nicht den monatlichen Traffic, den Ihre Website erhalten kann.

In ihren Plänen können Sie eine große Menge an Webspace finden, so dass Sie in der Lage sind, alle Ihre Inhalte und Dateien zu hosten, die Sie wollen.

Sie haben die Möglichkeit, mehrere Regionen zu wählen, in denen Ihre Website gehostet werden soll. Sie können zum Beispiel die Vereinigten Staaten, Europa, Asien und Lateinamerika wählen.

Godaddy-Nachteile.

Je nach dem von Ihnen gewählten Plan müssen Sie Ihren Datenbankbestand begrenzen.

Sofern Sie nicht eines der teureren Pakete kaufen möchten, erhalten Sie keine kostenlose SSL-Verschlüsselung. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist dies einer der größten Nachteile.

Als Nummer 1 in der Welt erwartet man eine gute Leistung, aber in mancher Hinsicht kann die Ladegeschwindigkeit von Godaddy enttäuschend sein. Weitere schlechte Zahlen, die von diesem Lieferanten hervorgehoben werden können, sind die der Verfügbarkeit.

Es bietet einen 24-Stunden-Support, das ist wahr. Sie haben aber nur über das Telefon Zugriff darauf. Es ist heutzutage viel effektiver, den Live-Chat-Modus zu haben oder zumindest den Benutzern die Möglichkeit des Supports per E-Mail anzubieten, um den Service bequemer zu gestalten.

Godaddy-Preise.

Dies ist vielleicht einer der interessantesten Punkte, und zwar, dass die Kenntnis der Preisliste von Godaddy und der Vergleich mit dem, was dieser Anbieter für Sie tun kann oder nicht tun kann, ein grundlegender Faktor bei der Entscheidung für diesen Anbieter sein sollte.

In diesem Sinne sollten Sie wissen, dass Godaddy’s Pläne in vier völlig unterschiedlichen Präsentationen kommen, die hoffen, die Bedürfnisse zu befriedigen, die verschiedene Kunden haben können, wenn es um diese Art von Service geht.

Wir werden sie unten Godaddy WordPress Hosting angeben:

Godaddy

Wordpress Basic
$ 6
99
Monatlich
  • 1 Website
  • 25,000 Visits
  • 30 GB disk space
$ 6
99
Monatlich

Godaddy

Luxus-Plan
$ 9
99
Monatlich
  • 1 Website
  • 100,000 Visits
  • 75 GB disk space
$ 9
99
Monatlich

Godaddy

Ultimativer Plan
$ 12
99
Monatlich
  • 1 Website
  • Unlimited Visits
  • Unlimited disk space
$ 12
99
Monatlich

Ist Godaddy wirklich so gut?

Jeder, der das Hosting von Godaddy ausprobiert hat und sich nicht von Slogans oder großen Namen hinreißen lässt, kann zu demselben Schluss kommen.

Man muss nicht viel Erfahrung haben, um die großen Mängel zu erkennen, die mit ein wenig Interesse behoben werden könnten.

Zunächst einmal ist einer ihrer stärksten Punkte, vielleicht, sind die Rabatte während des ersten Jahres des Dienstes.

Aber Sie müssen wissen, dass ab dem ersten Versuch die Preise schaumgebremst in die Höhe gehen und es zu einer der teuersten Gemeinschaftsunterkünfte wird.

Ein weiterer guter Aspekt ist die Tatsache, dass sie die Bandbreite nicht begrenzen und innerhalb des Webspace-Themas äußerst großzügig sind.

Sie haben auch Server in mehr als einem Teil der Welt, für die Bequemlichkeit ihrer Benutzer.

Aber wir müssen realistisch sein, die Leistung von Godaddy könnte viel besser sein, alles könnte ein wenig schneller sein und die Unterbrechungen könnten zumindest reduziert werden.

Obwohl dies kein großes Problem sein sollte, wenn Sie nicht erwarten, eine Website von enormer Größe zu erstellen.

Was, wenn es bessere Optionen gibt, überlassen wir Ihnen. Denn es ginge darum, dass Sie ein paar mehr Optionen kennen und sich entscheiden, welche zu Ihrer Website passt.

Aber, ohne Zweifel, in Bezug auf die Leistung Godaddy hat einen langen Weg zu gehen … oder beeilen Sie sich

Siteground, Toller Kundenservice.

Wenn wir der Zeit auf dem Markt Bedeutung beimessen, müssen wir SiteGround als ein weiteres der besten Webseiten-Hosting heute platzieren.

Diese wurde 2004 ins Leben gerufen und ist seither so stark gewachsen, dass sie nach offiziellen Angaben mehr als 2 Millionen Domains hosten.

Nur sehr wenige Provider bieten ihren Kunden eine Verfügbarkeitsgarantie auf ihren Servern und dies ist einer von ihnen.

Auf ihrer Website rühmen sie einen Service, der 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag verfügbar ist.

Aspekte, die auch in die Werbekampagne dieser Seite einfließen, sind, dass “sie sich sehr um die Ladegeschwindigkeit kümmern”, aber, könnte es sein, dass sie wirklich einen so guten Service haben, wie sie ihn anpreisen, oder ist es nur eine Strategie, um jene Benutzer anzulocken, die die langsame Ladegeschwindigkeit hassen’.

Wir werden Ihnen die wichtigsten Aspekte dieser Website aufzeigen, damit Sie wissen, ob sie mit Ihrer Website Hand in Hand geht.

Alles von einem objektiven Standpunkt aus, damit persönliche Meinungen den beruflichen Entscheidungen, die Sie irgendwann treffen müssen, nicht in die Quere kommen.

Siteground Vorteile.

Dies ist einer der Webhosting-Provider mit den besten Zahlen, wenn es um die Verfügbarkeit geht. Und die Wahrheit ist, dass sie sehr nahe an 100 % liegen.

Es verfügt über ein intuitives und einfach zu bedienendes System, d.h. es ist einfach zu folgen und seine Funktionalitäten sind perfekt miteinander integriert.

Der Kundenservice von SiteGround ist einer der vollständigsten, dies kann sowohl per Telefon, E-Mail und Chat erfolgen. Ein wichtiger Punkt ist auch, dass sie sehr gut ausgearbeitete Tutorials und Anleitungen haben.

Sie haben eine wirklich nützliche Hardware- und Software-Lösungen, die ihnen hilft, eine viel höhere Hosting-Geschwindigkeit als der Durchschnitt zu haben.

Sobald Sie sich für ein SiteGround-Konto entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, Server aus Asien, Amerika, Australien und Europa zu wählen.

Sie haben Optionen, die viele andere Hosting-Websites noch nicht haben. Wie bei GIT-Repositories, Staging und anderen. Außerdem hat es ein sehr komplettes Backup-System. Sie schränken den Datenverkehr, den Sie empfangen können, nicht ein.

Es verfügt über ein Panel, in dem Sie die Websites individuell verwalten und auch eine effiziente Benutzerverwaltung vornehmen können.

Siteground-Nachteile.

Wenn wir es von außen betrachten, müssen wir akzeptieren, dass dieser Anbieter eines der besten Verhältnisse in Bezug auf Qualität und Preis hat, aber selbst das macht ihn nicht zu einem der billigsten auf dem Markt.

Wenn Sie professionelle SiteGround-Migrationen benötigen, müssen Sie ca. 24 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer bezahlen.

Jeder Serviceplan dieses Anbieters hat ein maximales Limit für die Größe der von Ihnen verwendeten Datenbanken.

Siteground-Preise.

Siteground

Inbetriebnahme
$ 6
99
Monatlich
  • 1 Website
  • 10 GB disk space
  • 10,000 Visitors
$ 6
99
Monatlich

Siteground

GrowBig
$ 9
99
Monatlich
  • Multiple Websites
  • 20 GB disk space
  • 25,000 Visitors
$ 9
99
Monatlich

Siteground

GoGeek
$ 14
99
Monatlich
  • Multiple Websites
  • 40 GB disk space
  • 100,000 Visitors
$ 14
99
Monatlich

Kann SiteGround Ihre Anforderungen erfüllen?

Unter den Hosting-Websites, die sich zum Besseren verändert haben, können wir ohne Zweifel SiteGround erwähnen, das sich heute seinen potenziellen Kunden als eine intuitive und visuell attraktive Lösung präsentiert. Das macht es einfacher zu bedienen.

Wir können nicht ignorieren, dass es einen der besten Kundenservices hat, mit einem Support, von dem wir sagen können, dass Godaddy ihn beneidet.

Außerdem sind sowohl die E-Mail-Kontoverwaltung als auch die Ladegeschwindigkeit bei diesem Anbieter mehr als akzeptabel, aber ist er seinen Preis wert?

Es ist kein Geheimnis, wie wir schon ein wenig erwähnt haben, dass ihre Preisspanne irgendwo zwischen mittel und hoch liegt, aber es ist auch ein Anbieter, der generell mehr als der Durchschnitt zu bieten hat.

Nachdem wir das oben Gesagte hervorgehoben haben, müssen wir offen sein. Und ist, dass diese Hosting-Website heute nicht für jene Projekte gedacht ist, die ein begrenztes Budget haben, oder niedrig.

Es mag etwas hart klingen, aber es ist derzeit für ambitionierte Seiten gedacht.

Aufgrund seiner fortschrittlichen Funktionen ist er jedoch auch heute noch eine der besten Optionen. Sie sollten aber auch wissen, dass einige davon nicht in jedem ihrer Pläne verfügbar sind.

Es ist also besser, sich zu informieren, bevor man einen einstellt und eine böse Überraschung erlebt.

Godaddy vs. Siteground
Von Angesicht zu Angesicht

Godaddy vs Siteground Preisvergleich

In Bezug auf die Preisgestaltung haben Godaddy und Siteground fast ähnliche Pakete.

Die Unterschiede beruhen auf den Verlängerungen, bei denen Siteground teurer wird als Godaddy.

Hier sind die Godaddy vs Siteground Preisvergleich Grafik.

Godaddy vs Siteground Besucher Vergleich

Nun, wenn es um Besucher geht, hat Godaddy ein besseres Angebot für seine Kunden.

Diese Zahl zu haben, bedeutet nicht wirklich, dass Ihre Website schnell sein wird.

Es ist lediglich die Kapazität der Bandbreite des Informationsaustausches zwischen Ihrem Server und Ihren Besuchern.

Siteground hat im letzten Jahr seine Dienste mit der Google Cloud Platform angepasst.

Es handelt sich zwar immer noch um ein Shared-Hosting-Angebot, aber es könnte eine bessere Performance als Godaddy haben.

Für den Godaddy Ultimate-Tarif ist die Anzahl der Besucher unbegrenzt, aber die Zahl in der Grafik wurde nur als Referenz erstellt.

Godaddy vs. Siteground Speichervergleich

Godaddy hat mehr Angebot, wenn es um den Speicherplatz geht.

Godaddy bietet mehr Speicherplatz, daher können Sie größere Dateien auf Ihrem Hosting haben.

Auch dies bedeutet nicht direkt, dass eine Website eine hohe Speichergröße haben sollte, aber wenn Sie große Dateien zu teilen haben, dann könnte dies sicherlich eine Option sein.

Im Gegensatz dazu bietet Siteground bei seinem GoGeek-Tarif bis zu 40 GB an, aber falls Sie mehr Speicherplatz benötigen, bieten sie auch einige andere Dienste an, um diesen zu erhöhen.

Zwischen welchen man wählen sollte
Godaddy vs. Siteground?

Auf den ersten Blick und bei direkter Betrachtung der Grafik könnte man meinen, dass Godaddy die beste Option zwischen diesen beiden ist.

Es gibt auch einige andere Faktoren zu berücksichtigen, wie z.B. den Kundenservice, für den Godaddy nicht gerade bekannt ist, Siteground hingegen schon.

Wie Carlos erfahren hat, bot Siteground einen Sprung zu höherer Geschwindigkeit, als er Godaddy zurückließ.

Und wenn es um den Kauf von Domains geht, gibt es noch einige Alternativen wie NameCheap.

Es gibt inzwischen immer mehr WordPress-Hosting-Dienste wie Cloudways.

Cloudways bietet eine schnellere und erschwingliche Cloud-Wordpress-Hosting-Lösung, um die Performance Ihrer Website zu verbessern. 

Es ist eine Tatsache zu wissen, was genau Sie suchen und zu wissen, könnte die für Sie empfohlen werden.

Mehr über WordPress Blog.