Canva vs Canva Pro, lohnt es sich?

Geschrieben von

Diese Beitrag ist auch verfügbar in: English Español Deutsch Italiano Português Français Русский

Es gab zu viele Ereignisse, die zu einer massiven Expansion des Grafikdesigns in der Branche beigetragen haben. Damit hat der Wettbewerb zugenommen, und es ist äußerst notwendig, dass jeder Grafikdesigner, unabhängig von seinem Wissen, sich die Frage stellt, was die beste Option für seine Arbeit ist.

Für all diejenigen, die in irgendeiner Weise mit Grafikdesign zu tun haben, werden Sie wissen, dass eine der am meisten nachgefragten Optionen Canva ist, da dieses Tool eine endlose Anzahl von Optionen für die Bilderstellung bietet.

Nun muss jeder Benutzer entscheiden, welche seiner Versionen verwendet werden soll, ob Canva oder seine Premium Canva Pro Version.

In diesem Artikel geben wir Ihnen nun alles, was Sie über Canva und Canva Pro wissen müssen, damit Sie entscheiden können, welche dieser Optionen für Sie am besten geeignet ist.

Was ist Canva?

Canva ist ein digitales Designwerkzeug in Form einer Webseite und später als Anwendung gestartet, mit der Logos, Bilder und Plakate in digitalem Format auf einfachere und effizientere Weise gestaltet werden können.

Was ist Canva Pro?

Canva Pro ist die Premium-Version von Canva, die von Menschen verwendet wird, deren Ansprüche höher sind und die eine umfangreichere Liste von Optionen in Bezug auf Perfektion und Erstellung aller Arten von Bildern ausprobieren möchten.

Canva ist das perfekte Werkzeug für Einsteiger, um ihre ersten Schritte in die weite Welt des Grafikdesigns zu machen.

Zunächst einmal werden wir über die Tatsache sprechen, dass beide für das Design und die Erstellung von visuellem Material verwendet werden. Canva wird jedoch hauptsächlich von Leuten verwendet, die nur sehr wenig über Grafikdesign wissen und seine Einfachheit und Qualität für ihre Arbeit als wichtig erachten.

Obwohl Canva ein exzellentes Designstück ist, gibt es immer die Möglichkeit, etwas zu verbessern, auch wenn es sich um die kleinste Sache handelt. Wir müssen also wissen, dass die Einfachheit von Canva vor allem für Menschen gedacht ist, die neu im Bereich der Erstellung von digitalisiertem Bildmaterial sind, und dass es gleichzeitig weit verbreitet ist, um motivierende Botschaften in sozialen Netzwerken zu verbreiten, die ideal sind, um die Kommunikation zwischen großen Gemeinschaften wie sozialen Bewegungen und auch gemeinnützigen Organisationen auszudrücken.

Canva ist ideal für Lehrerinnen und Lehrer, die ihren Schülerinnen und Schülern die ersten Schritte in dieser Modalität beibringen möchten. Es ist nicht nur einfach zu bedienen, sondern seine Erklärung kann auch die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer und damit das Lernen der Schülerinnen und Schüler erleichtern.

Selbst einige Fachleute entscheiden sich für Canva, wenn eine schnellere und dynamischere Arbeit erforderlich ist, was die anderen Optionen betrifft.

Canva vs. Canva Pro: die Unterschiede, die Canva Pro in der angebotenen Arbeit hat.

Vergessen wir nicht, dass viele Menschen ihre ersten Schritte in dieser Welt unter Nutzung der Dienste von Canva von irgendeinem Telefon oder Computer aus gemacht haben und sich später entschieden haben, neue, fortschrittlichere Alternativen zu nutzen, das Pay-per-Access-Tool namens Canva Pro.

Die Version von Canva Pro lenkt die Aufmerksamkeit von Personen, die einen fortschrittlicheren Service und variablere Optionen benötigen, um einen Job an einen Bewerber mit höheren Anforderungen zu vergeben.

Canva Pro ist in der Regel eine beachtliche Investition für Designer, da es andere Möglichkeiten gibt, keine von ihnen nutzt die Qualität, die dieses System bietet, um ein Werk von hervorragender Präsentation zu liefern.

Designer, die am Anfang stehen und bereits ihr Einkommen durch ihre Arbeit steigern wollen, nutzen dieses System, um eine qualitativ hochwertige Arbeit zu liefern. Es ist eine ausgezeichnete Option, da es einen Solidaritätspreis und eine umfangreiche Liste von Optionen bietet, die in Betracht gezogen werden können, von Bildern, Logos, GIF, Videos, PNG und anderen.

Seit einigen Jahren ist Canva Pro die bevorzugte Wahl für diejenigen, die sich nicht mit Grafikdesign auskennen, und auch für Grafikdesign-Studenten, da sie auf diese Weise ein Projekt von umfassender Qualität liefern können, ohne viel Geld auszugeben, Zeit zu sparen und ein Gleichgewicht zwischen dem Einfachen und dem Professionellen zu wahren.

Beide Optionen sind einfach und qualitativ hochwertig, nur dass die Premium-Version von Canva eine größere Vielfalt an Optionen bietet, die von Fachleuten in diesem Bereich am häufigsten verwendet werden, während die Standardversion hauptsächlich für Personen verwendet wird, die in die Welt des digitalen Designs einsteigen, die nur über sehr geringe Kenntnisse des Themas verfügen, und/oder dass sich die Kreationen an ein Publikum richten, das keine fortgeschrittenen Kenntnisse zu diesem Thema besitzt.

Unter welchen Bedingungen ist es vorzuziehen, Canva einzusetzen?

Canva ist eine kostenlose Online-Software. Ohne sagen zu wollen, dass es trotz seiner kostenlosen Option häufiger bei der Low-Budget-Planung eingesetzt wird, zeigt dieses Tool eine höhere Qualität und Effizienz als viele andere Optionen, die zu niedrigen Kosten funktionieren, was es zu den bevorzugten Optionen für gemeinnützige oder finanzielle Einrichtungen macht.

Canva ist ideal für Menschen, die sich in sozialen Netzwerken bekannt machen wollen, hilft, das Image zu verbessern und Gedanken und Meinungen auszudrücken, so dass Menschen, die damit beginnen wollen, ihr Image als Internetbeeinflusser zu fördern, von wesentlicher Bedeutung ist, da es mit schönen Optionen für Instagram-Geschichten kommt.

Wir müssen auch bedenken, dass es eine Alternative ist, wenn Sie ein Canva-Projekt starten wollen, denn wir werden nur einen kleinen Teil unserer Zeit investieren und laufen daher nicht Gefahr, investiertes Geld zu verlieren. Es ist ideal für die Gestaltung von Logos und um unserem Unternehmen ein erstes Image geben zu können. Auch damit können wir Werbematerial entweder digital oder physisch erstellen.

Canva ist ideal für diejenigen, die in die umfangreiche Welt des Grafikdesigns einsteigen möchten, da es uns ermöglicht, die anfänglichen Methoden für die Perfektionierung von Bildern kennenzulernen, sowie jede Struktur und jede Art und Weise, wie wir unsere eigenen Vorlagen erstellen können.

Canva hilft auch bei der Erstellung von Videos und verfügt über viele Bearbeitungsoptionen, die die visuelle Arbeit erleichtern.

Unter welchen Bedingungen wird Canva Pro empfohlen?

Canva Pro ist ein Werkzeug, das für den Zugang zu seinen Diensten kostenpflichtig ist. Es bietet uns eine enorme Qualität und viele weitere fortschrittliche Optionen, wie z.B. die Anpassung der Bildgröße an andere Formate, die Erstellung von Videos, den Zugriff auf mehr Archivvideos und Fotos, Branding-Optionen, so dass dies perfekt ist, um eine professionellere Note zu geben und es wie einen Betrachter mit höheren Ansprüchen aussehen zu lassen, der sich mit Design auskennt.

Hier können wir erkennen, dass Canva eine Investition für die Designarbeit von visuellem und audiovisuellem Material wäre, da wir neben Bildern auch verschiedene Arten von Videos erstellen können, die für Werbung, Promotion, Souvenirs oder andere Arbeiten bestimmt sind, die die Erstellung eines Videos erfordern.

Jetzt, da Sie die Unterschiede zwischen den beiden Optionen kennen, sind Sie an der Reihe, zu entscheiden, welche Ihnen passt und welche Sie bevorzugen. Denken Sie daran, dass beide viel verlangen und zu viel bieten, so dass Sie bei jedem von ihnen die Möglichkeit haben, die Botschaft zu entwerfen und zu gestalten, die Sie der Welt zeigen wollen.

Das
Online-Design-Software-Tool,
für Nicht-Designer.