Wie man Freiberufler wird | Vorteile und Nachteile

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie man Freiberufler wird, dann kann ich Ihnen sagen, dass Sie anfangen, über den Tellerrand zu schauen, und in diesem Artikel werden wir Ihnen helfen, eine umfassendere Vorstellung davon zu bekommen.

Sie sollten nicht nur wissen, was ein Freiberufler ist, sondern auch, was es braucht, um Ihr Profil zu vervollständigen, und wie Sie in dieser Welt Fuß fassen können.

wie man Freiberufler wird
Geschrieben von

Inhaltsangabe

Was ist ein Freiberufler?

Ein Freiberufler ist eine Person, die selbständig tätig ist.

Das heißt, sie haben kein Arbeitsverhältnis und können ihre Funktionen zugunsten von mehr als einem Kunden ausüben, der ihre professionellen Dienste in Anspruch nehmen muss.

Es gibt einen Unterschied zwischen einem Freiberufler und einem Unternehmer, und der besteht darin, dass der Freiberufler in der Regel allein und in persönlicher Eigenschaft arbeitet, fast nie im Rahmen eines Unternehmens oder mit Geschäftspartnern.

Abgesehen von dem, was wir oben erklärt haben, ist es auch erwähnenswert, dass die überwiegende Mehrheit der Arbeitsplätze, die im Rahmen dieser Modalität besetzt werden, projektbezogen sind.

Das heißt, sie stellen Menschen für eine bestimmte Aufgabe ein, die nicht von langer Dauer ist.

Die Arbeitsbereiche, in denen ein Freiberufler tätig sein kann, sind wirklich zu vielfältig, in der Regel bieten sie ihre Dienste für Projekte an, die rein online durchgeführt werden (wie im Fall von Grafikdesign, Programmierung und sogar der Übersetzung von Texten oder der Verwaltung von sozialen Netzwerken, unter anderem).

Die Freiberufler-Modalität ist jedoch auch für diejenigen verfügbar, die ihre Fähigkeiten persönlich ausführen müssen.

In diesem Sinne sind Projekte in den Bereichen Veranstaltungsorganisation, Nachhilfe, Verkauf, Fotografie und anderen häufiger anzutreffen.

Für viele ist es die beste Möglichkeit, den Bindungen zu entkommen, die entstehen, wenn man einen täglichen Büroplan einhalten muss oder an ein festes Einkommen gebunden ist, da die Bezahlung in dieser Modalität so attraktiv sein kann, aber ein wenig schwierig zu bekommen ist.

Geschäftsfrau bei der Arbeit in einer Hängematte. Freiberuflerin und ihr Arbeitsbereich.

Wie man Freiberufler wird

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Freiberufler werden können, sollten Sie wissen, dass alles davon abhängt, dass Sie eine Reihe von Aspekten zusammentragen, die Ihnen helfen, dieses Profil in sich selbst zu schaffen.

Auch wenn diese Art, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, größtenteils darauf beruht, dass man in dem Sektor, in dem man tätig ist, gut ist, sollte man auch Folgendes berücksichtigen:

Berufliche Bildung

Obwohl wir alle wissen, dass die Tätigkeit als Freiberufler den Vorteil hat, dass man ohne jegliche Berufserfahrung in einem Unternehmen anfangen kann, ist es notwendig, Kenntnisse in einem bestimmten Berufsbereich zu haben.

Natürlich ist dies nicht unbedingt erforderlich, aber es wird immer attraktiver für eine Person sein, die einen technischen Abschluss oder einen Hochschulabschluss, einschließlich Spezialisierungen und Masterabschlüsse, hat.

In den meisten Fällen reicht es jedoch aus, wenn Sie über Bescheinigungen von Kursen und Diplomen verfügen, die Ihre Kenntnisse auf diesem Gebiet belegen.

Verkaufs- und Selbstvermarktungsfähigkeiten

Um als Freiberufler tätig zu sein, muss man unter anderem die Fähigkeit besitzen, sich selbst zu vermarkten, so dass man immer auf der Suche nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten ist und nicht auf der Stelle tritt.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, wie man Angebote ausarbeitet, die für die potenziellen Kunden, die man auf dem Weg trifft, attraktiv sind.

Und denken Sie daran, dass die Kunst des Verhandelns in den meisten Fällen darin besteht, den Auftrag zum Nutzen beider Parteien zu erhalten, da Sie nicht nur auferlegen, sondern auch verfügen können.

Sie können sogar eine eigene Website wie Soyturedactor.com einrichten.

Es ist notwendig, ein attraktives Portfolio zu haben

Um Ihre Verkaufsbemühungen zu unterstützen, müssen Sie all Ihren potenziellen Kunden zeigen können, dass Sie ihnen wirklich die Lösung für ihre Bedürfnisse bieten können.

Und dafür gibt es nichts Besseres als ein gutes Portfolio an Produkten und Dienstleistungen.

Ein solches Portfolio ist nichts anderes als ein Katalog, in dem Sie alle Arbeiten zeigen, die Sie jemals für andere Kunden oder einfach nur als Beispiele für Projekte, die Sie entwickelt haben (d. h. es ist nicht notwendig, dass sie auf Anfrage durchgeführt wurden), gemacht haben.

Wie beginnt man eine freiberufliche Tätigkeit?

Bei der Frage, wie man als Freiberufler zu arbeiten beginnt, sollten Sie sich als erstes überlegen, welche Dienstleistung Sie Ihren potenziellen Kunden anbieten wollen.

Sobald Sie dies definiert haben, können Sie damit beginnen, Ideen zu sammeln, wie Sie ein Portfolio zusammenstellen können, das die Lösungen unterstützt, die Sie zu verkaufen hoffen.

Im Zuge des Aufbaus eines Online-Images und -Rufes gehen viele auch dazu über, ihre eigene persönliche Marke zu definieren, indem sie ein Logo oder eine Signatur entwerfen und auf diese Weise Profile in sozialen Netzwerken eröffnen.

Sobald Sie die Profile geöffnet haben, durch die potenzielle Kunden von Ihnen erfahren, ist es immer wichtig, dass Sie alle Ihre Informationen oder zumindest alle wichtigen Informationen korrekt angeben.

Wenn möglich, fügen Sie Bilder von dem ein, wofür Sie werben möchten.

All dies ist von größter Bedeutung für die Aufnahme einer Tätigkeit als Freiberufler, da viele Unternehmen, bevor sie im Browser nach Websites für diese Art von befristeten Verträgen suchen, die Profile der Personen in den sozialen Netzwerken und deren angebliche Fähigkeiten berücksichtigen.

Sobald Sie in den sozialen Netzwerken präsent sind, können Sie auch ein Profil auf Plattformen für freiberufliche Arbeit erstellen, wobei die besten Plattformen immer Upwork, Freelancer und Workana sind.

Aber sie sind nicht die Einzigen, und je mehr Sie sich in mehreren Bereichen bewerben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Projekte finden.

Denken Sie daran, dass dies ein Prozess ist, in dem Sie lernen, wirklich Ihr eigener Chef zu sein, sich für das einzusetzen, was Sie wollen, und Ihrer Arbeit den Wert zu geben, den sie verdient.

Es ist kein einfacher Weg, aber er wird immer besser begehbar.

Nachdenklich arabischen Mann Freiberufler arbeiten von zu Hause

Häufig gestellte Fragen
über How to be a Freelancer

Es gibt mehrere Möglichkeiten, als Freiberufler zu arbeiten.

Es gibt Freelancer-Websites wie Fiverr, Upwork und Freelancer.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, sich an Unternehmen zu wenden, die möglicherweise Bedarf an freiberuflicher Arbeit haben, und Ihre Dienste anzubieten.

Oder, wie bereits erwähnt, bauen Sie Ihre Präsenz wie ein freiberuflicher Schriftsteller auf https://soyturedactor.com/redactor-freelance/.

Sie können sich an weniger bekannte Unternehmen wenden, die ebenfalls Unterstützung in einigen freiberuflichen Bereichen wie digitales Marketing oder Softwareentwicklung benötigen, und Ihre Dienste anbieten.

Es gibt vielleicht einige Unternehmen, die gut zahlen, oder Sie können mit einer niedrigen Zahlung beginnen, das hängt von Ihrem Verhandlungsgeschick ab.

Hier sind einige Beispiele für freiberufliche Tätigkeiten, die Sie ausüben können:

  1. Freiberuflicher Art Director.
  2. Freiberufliche Fotografin.
  3. Freiberuflicher Designer
  4. Freiberufliche Werbetexterin
  5. Freiberuflicher Grafikdesigner
  6. Freiberufliche Autorin
  7. Freiberuflicher Web-Designer
  8. Freiberuflicher Personalvermittler
  9. Freiberuflicher Content Marketer
  10. Freiberuflicher Software-Entwickler
Mehr über Remote Work.