Beispiele berühmter Unternehmer | Lassen Sie sich inspirieren!

Geschrieben von

Carlos' Meinung -
Beispiele für berühmte Unternehmer.

In der Entrepreneurship-Literatur gibt es einen Punkt, der all jenen empfohlen wird, die Unternehmer werden wollen, und das ist die Bedeutung von Vorbildern.

Es gibt Menschen, die bereit sind, Unternehmer zu werden, ihr eigenes Unternehmen zu gründen und für einen Zweck zu arbeiten.

Wie groß soll das Unternehmen sein?

Meiner Meinung nach spielt es keine Rolle, ob es sich um ein kleines oder ein großes Unternehmen handelt, solange die Mission des Unternehmers erfüllt wird.

Je größer die Mission ist, desto eher wird sie zeigen, wie das Unternehmen wachsen kann.

Aber als Unternehmer ist es manchmal notwendig, einen Weg zu gehen und offensichtlich einen neuen Weg aus dem zu schaffen, der bereits geschaffen wurde.

Erfolgreiche und berühmte Unternehmer haben bereits einen Punkt erreicht, um zu dem zu werden, was sie sind, weil sie zuerst die Arbeit in Angriff genommen haben, um ihr Ziel zu erreichen.

Anhand von Beispielen berühmter Unternehmer ist es für all jene neuen Unternehmer nützlich, mehr über verschiedene und gewöhnliche Menschen zu erfahren, die es geschafft haben, ein Unternehmen oder eine Organisation aufzubauen.

Vorbilder zu haben, wenn man anfängt, sein eigenes Unternehmen zu entwickeln, hilft, sich inspirieren zu lassen, aber auch zu lernen, wie sie die aufgetretenen Probleme gelöst haben.

In meiner persönlichen Erfahrung hatte ich die Möglichkeit, ein erstes Vorbild im Unternehmertum zu haben, und das war meine Mutter.

In Familienunternehmen hat die zweite Generation die Möglichkeit, den unternehmerischen Geist der Gründer einzubringen.

Die kurze Geschichte, wie meine Mutter ihr Geschäft begann, war wirklich einfach.

Als ich sie fragte, wie haben Sie Ihr Unternehmen gegründet?

Sie antwortete: “Im Grunde habe ich mein erstes Geld mit Sekretärinnenjobs verdient.”

“Ich fing an, ein bisschen Geld zu sparen, bis ich mir ein paar Schuhe kaufte, die ich verkaufen konnte.”

“Und irgendwann habe ich einfach weiter verkauft und gekauft, bis sich das Geld vervielfacht hat.”

Es klingt nach einer einfachen Geschichte, aber nach fast 40 Jahren im Geschäft hat sie es geschafft, 5 verschiedene Unternehmen aufzubauen und bei einem Möbelgeschäft zu bleiben, das weiterläuft und wächst.

Natürlich mag es Unternehmer geben, die nicht direkt einen Vater oder eine Mutter haben, die ihnen das Geschäft beibringen können, aber Vorbilder und sogar Coaches können helfen.

Im folgenden Teil dieses Artikels möchten wir Ihnen einige Beispiele berühmter Unternehmer vorstellen, die Ihnen helfen können, verschiedene Geschäftsgeschichten kennen zu lernen.

Wenn Sie eine brillante Idee haben, hilft Ihnen die Lektüre dieser Beispiele berühmter Unternehmer vielleicht zu erkennen, dass das alles ist, was es braucht, um nicht nur Milliardär zu werden, sondern auch ein Vermächtnis in der Geschichte zu hinterlassen.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Männer hinter den größten Unternehmen der modernen Welt zu erfahren.

Jack Ma - Alibaba-Gründer

Falls Sie es nicht wissen: Alibaba, das zur gleichnamigen Gruppe gehört (eine der größten Websites, auf der auch Taobao und Tmall zu finden sind), ist ein B2B-Onlinemarktplatz, der speziell Einzelhändlern die Möglichkeit gibt, Produkte im Großhandel zu günstigen Preisen zu kaufen.

Seit seiner Gründung, bis heute, ist es als eine ausgezeichnete Option für den Kauf von Produkten, Artikeln, oder jede Versorgung, die Sie zu einem niedrigen Preis erwerben wollen, anerkannt worden.

Alles kommt direkt aus China, und es ist eine Plattform, auf der man wirklich alles findet, was man braucht.

Jack Ma, der Protagonist unserer Geschichte, war ein Englischlehrer, der 1999 zusammen mit einem kapitalistischen Partner und 17 Freunden Alibaba gründete. Die Erstellung seines ersten Website-Portals für chinesische Unternehmen erfolgte jedoch bereits 1995, er hatte also schon ein wenig Erfahrung.

Obwohl er heute als eines der Beispiele für berühmte Unternehmer gilt, darf man nicht übersehen, dass Ma’s Anfänge nicht einfach waren.

Er hatte es schwer, einen Job zu finden, denn es ist bekannt, dass mindestens 30 seiner Bewerbungen abgelehnt wurden.

Er bewarb sich auch in Harvard und wurde etwa 10 Mal abgelehnt. An seiner Heimatuniversität ist er zweimal durchgefallen. Heute gilt er als Beispiel für Beharrlichkeit, denn er zeigte uns das Gesicht eines Mannes, der, wenn er beharrlich ist, gewinnen kann.

Larry Page & Serguei Brin - Google-Gründer

Man kann ohne weiteres sagen, dass Google heute eines der wichtigsten Unternehmen der Welt ist.

Dies ist ein Unternehmen, das sich ganz auf das Internet und neue Technologien konzentriert und für seine Web-Suchmaschine bekannt ist, die das Epizentrum all seiner Aktivitäten und auch seiner Popularität ist.

Die Hauptaufgabe von Google besteht jedoch darin, den Nutzern die Verwendung des Internets zu erleichtern.

Dank ihr kann jeder das, was er braucht, eingeben und suchen, indem er einfach ein paar Wörter eingibt.

Auch andere Aktionen wie das Organisieren von Urlauben, Einkäufen und so weiter und so fort.

Als Beispiel für erfolgreiche Unternehmer haben wir in diesem Fall den Amerikaner Larry Page und den Russen Sherguéi Brin, die die Gründer sind.

1995 beendete Page sein Studium an der University of Michigan und ging zu einem Aufbaustudium an die Stanford University in Kalifornien.

An dieser Universität lernte er auch Brin kennen, der damals 21 Jahre alt war und ihm den Campus zeigen sollte.

Wer hätte gedacht, dass sich dieses Treffen so viele Jahre später so gut entwickeln würde, dass sie die Welt mit der Erfindung, die wir heute kennen, revolutionieren würden?

Vor der Gründung von Google hatten Larry und Sherguéi jedoch bereits eine andere Internet-Suchmaschine namens BackRub entwickelt, die jedoch nur von Universitätsstudenten genutzt wurde.

So ähnlich wie bei den Anfängen von Facebook.

Dies zeigt uns, wie wichtig es ist, die richtige Person zu kennen.

Dieter Schwarz - Lidl & Kaufland Gründer

In diesem Fall haben wir zum einen die Lidl Stiftung & Co. KG, die besser als Lidl bekannt ist und eine Discount-Supermarktkette ist, die ihren Ursprung in Deutschland hat.

Es betreibt derzeit mehr als 11.200 Filialen in 30 Ländern und ist Teil der Schwarz-Gruppe.

Auf der anderen Seite haben wir Kaufland, das ist eine SB-Warenhauskette, ebenfalls aus Deutschland, die ebenfalls zur Schwarz Gruppe gehört.

Die erste Filiale eröffnete 1984 in Neckarsulm und expandierte schnell in die gesamte damalige DDR.

Der Mann, der in diesem Fall als Beispiel für einen berühmten Unternehmer dient, ist Dieter Schwarz, über den nicht viel mehr bekannt ist als das Nötigste, weil er gerne in der Anonymität gelebt hat.

Und das, obwohl er einer der reichsten Menschen in Deutschland ist.

Es ist bekannt, dass er 1939 in Heilbronn geboren wurde und der Sohn des Lebensmittelhändlers Josef Schwarz war, der mit einem weiteren Partner, dessen Nachname Lidl lautete, einen Obstgroßhandel betrieb.

Dieter begann nach dem Abitur, unter der Anleitung seines Vaters zu arbeiten.

1973 beschloss die Familie Schwarz, ihren ersten Supermarkt nach dem Vorbild der in Deutschland aufstrebenden Kette Aldi zu eröffnen.

Da sie ihren Nachnamen nicht verwenden wollten, der schwarz bedeutet und an den Ausdruck Schwarzmarkt erinnern würde, nahmen sie den Namen ihres Partners an und Lidl war geboren.

Nach dem Tod seines Vaters, im Jahr 1977, entschied sich Schwarz, sein zweites Unternehmen in der Welt des Vertriebs zu starten, mit einer Kette von Hypermärkten, die wir heute als Kaufland kennen.

Beide sind heute eine seiner größten Errungenschaften und Ketten in Deutschland und anderen Ländern präsent.

Karl Benz & Golttlieb Daimler - die Gründer von Mercedes Benz

Mercedes-Benz ist bekannt dafür, ein deutsches Unternehmen zu sein, das sich der Herstellung von Luxusfahrzeugen verschrieben hat.

Und davon können wir ausgehen, wenn wir uns ihren Slogan ansehen, der uns explizit sagt, dass sie sich dem Besten oder nichts verschrieben haben.

Obwohl es auf dem aktuellen Markt ein paar starke Konkurrenten hat, kann man nicht leugnen, dass es sich immer noch um ein führendes Unternehmen handelt, dessen Erfolgsrezept für diejenigen, die vielleicht in der Zukunft auf Augenhöhe mit ihm sein wollen, bewundernswert ist.

Sie müssen also auf seine Gründer achten.

Als weitere Beispiele für erfolgreiche Unternehmer haben wir zunächst Karl Benz, einen deutschen Ingenieur und Erfinder, dem der Benz Patent-Motorwagen von 1886 zugeschrieben wird, der als das erste Fahrzeug überhaupt gilt, das von einem Verbrennungsmotor angetrieben wird.

Zum anderen sei Golttlieb Daimler erwähnt, einer der bedeutendsten Bau- und Wirtschaftsingenieure Deutschlands.

Er gilt, wie sein Partner, als einer der Pioniere der globalen Automobilindustrie.

Und Mitbegründer eines der wichtigsten Hersteller der Welt.

Sowohl Benz als auch Daimler verbrachten den größten Teil ihres Lebens mit dem Studium der Mechanik und sogar der Funktionsweise von Fahrrädern.

Dies half ihnen, die ersten Schritte in Richtung der 1926 stattfindenden Fusion zu unternehmen, aus der Daimler-Benz mit der Kreation des beliebten Mercedes-Benz hervorgehen sollte.

Daniel Ek & Martin Lorentzon - Spotify-Gründer

Heutzutage gibt es niemanden mehr, der Spotify nicht kennt, diesen Streaming-Dienst für Musik, Podcasts und digitale Videos, der uns Zugang zu Millionen von Songs und anderen Inhalten von Künstlern aus aller Welt bietet.

Mit Grundfunktionen wie dem kostenlosen Musikhören, die sich verbessern, wenn Sie die Premium-Version abonnieren.

Lassen Sie uns zunächst über einen der berühmtesten Unternehmer der Welt sprechen, Daniel Ek, der am 21. Februar 1983 in Stockholm, Schweden, geboren wurde.

Das Bemerkenswerteste an ihm ist, dass er bereits im Alter von 13 Jahren in die Geschäftswelt einstieg und von zu Hause aus Webseiten für Kunden erstellte.

Auf der anderen Seite haben wir Martin Lorentzon, der am 1. April 1969 in Südschweden geboren wurde.

Es war im Silicon Valley, nach seiner Hochschulausbildung, wo er die besten Web-Unternehmer traf.

Im April 2006 würde die Funktion von Ek und Lorentzon zu einem Unternehmen führen, das sie nicht verkaufen wollten und im Juni Spotify registrierten.

Die Entwickler wurden von Martins eigenem Geld bezahlt, ebenso wie die Musiklizenzen und Büromieten.

Reed Hastings - Netflix-Gründer

Wir alle kennen Netflix für seine Serien, aber hinter dem, was auf dem Bildschirm gezeigt wird, steckt ein amerikanisches Unterhaltungsunternehmen und ein weltweit operierender Abo-Service. Der, wie alle anderen auch, aus einer Idee geboren wurde. 

In diesem Fall ist das Mastermind Reed Hastings Jr, der am 8. Oktober 1960I) in Boston geboren wurde.

Er machte seinen Abschluss an einer Privatschule in Cambridge, studierte dann Mathematik am Bowdoin College und absolvierte bis 1981 eine Offiziersausbildung, da dies ein wichtiges Interesse von ihm war. 

Nach seiner Rückkehr aus dem Friedenskorps trat er in die Stanford University ein, wo er 1988 seinen Master-Abschluss in Informatik machte und anschließend als Softwareentwickler arbeitete.

1991 gründete er Pure Software, die 1997 für einen sehr hohen Betrag verkauft wurde.

Berühmte Unternehmer Beispiele

Inhaltsangabe

Mehr über Leadership.