Top 10 Software für die Videobearbeitung.

Eine der Fähigkeiten, die für das digitale Marketing gefragt sind, ist die Verwendung von Software für die Videobearbeitung. Erfahren Sie mehr über einige Tools, die für Video hilfreich sein können.
Geschrieben von

Diese Beitrag ist auch verfügbar in: English Español Deutsch Italiano Português Français Русский

Carlos' Meinung -
Software für Video Editing.

Eine der Fähigkeiten, die für das digitale Marketing gefragt sind, ist die Verwendung von Software für die Videobearbeitung.

Es gibt fortgeschrittene Premiere Pro-, After Effects-, Davinci- und Final Cut Pro-Anwender, die wirklich gut darin sind, und es gibt auch andere Leute wie mich, die durch Übung aufgebaut werden.

Je mehr Videos erstellt werden, desto mehr lernt man, Videos zu erstellen.

Von der Vorproduktion über die Produktion bis hin zur Postproduktion muss der Ersteller das Endergebnis seiner Kreation visualisieren.

Als ich meinen Weg über die verschiedenen Programme von Adobe begann, lernte ich über Animationen mit dem Einsatz von Flash.

Das war vor fast 16 Jahren, es klingt also weit weg, und das ist es auch!

OMG, ich werde älter.

Damals gab es noch nicht viele Möglichkeiten, Videos zu erstellen, oder gar Smartphones und Apps zum Erstellen von Videos.

Man musste kreativer sein mit der Software, die man hatte.

Aber da sich die verschiedenen Software verbessert haben, gibt es Videos in besserer Qualität, und sie können leicht erstellt werden.

In diesem Artikel werden einige Programme zur Videobearbeitung vorgestellt, die für die Erstellung von Inhalten hilfreich sein können.

Warum ist Video wichtig?

Wenn es darum geht, innovativ zu sein und es der Gesellschaft zu zeigen, ist die beste Option, die man in Betracht ziehen sollte, ein Video zu machen, da man mit diesem Material viel mehr Menschen erreichen kann.

Ein Video ist in der Lage, alles zu erreichen, was ein Bild nicht kann, z. B. die Botschaft zu erklären, die Sie vermitteln wollen, und alles zu zeigen, was dem Betrachter gezeigt werden soll.

Das Problem ist, dass nicht jeder genau weiß, wie man ein Video erstellt oder bearbeitet, aber glücklicherweise gibt es heute mehrere Programme zum Erstellen und Bearbeiten von Videos, die sehr nützlich sein können.

Im Marketing besteht die Hauptstrategie darin, die Aufmerksamkeit des Publikums vom ersten Moment an zu fesseln, in dem es mit der Marke in Verbindung tritt. Ein Bild kann dies tun, aber… mit einem Video wird Werbung viel dynamischer.

Bei einer Videowerbung ist die gleiche Sorgfalt erforderlich wie bei der Erstellung eines Flyers, sie muss klar, prägnant und direkt sein.

Es ist erwiesen, dass die beste Art zu werben durch Video ist.

In der Musikindustrie spielen Videos eine fundamentale Rolle, denn sie sind es, die einem Künstler Anerkennung verschaffen und die Leistung des Künstlers zeigen.

Außerdem können Sie neben der Förderung des Künstlers auch Geld damit verdienen.

Nachdem wir nun eine Vorstellung davon haben, welche Bedeutung ein Video haben kann, ist es notwendig zu wissen, welche Programme wir zum Erstellen und Bearbeiten von Videos verwenden können.

10 Programme für die Videobearbeitung.

1. Premiere Pro.

Diese Software gehört zur Adobe-Familie.

Es handelt sich um ein Werkzeug zur Bearbeitung von Videos in verschiedenen Formaten, das auch Teil von Adobe Create Cloud ist.

Dies ist der Nachfolger von Adobe Premier. Der Unterschied ist, dass diese neueste Version viel mehr fortgeschrittene Optionen hat, so dass sie auf die professionelle Videobearbeitung ausgerichtet ist.

Dieser Editor ist sowohl für den studentischen als auch für den professionellen Einsatz gedacht.

Es gab mehrere Universitäten in verschiedenen Teilen der Welt, die seine Verwendung eingesetzt haben, meist ausgerichtet auf visuelle Kunst, Sprache, und so weiter.

Dieser Editor wurde in mehreren bekannten Filmen verwendet, und viele Filmemacher haben ihn im Laufe der Jahre empfohlen.

Was diesen großartigen Editor auszeichnet, ist seine anpassbare Oberfläche, in der Sie unter verschiedenen Zeitlinien arbeiten können.

Es verfügt über Funktionen wie Farbe, Ton, Effekte und Titel. Durch die Installation von Plugins können Sie die Bibliothek der Effekte erweitern, und diese können für verschiedene Zwecke verwendet werden, einschließlich Farbkorrektur.

Es ist in allen Sprachen verfügbar, einschließlich Spanisch, und seine neueste Version wurde am 4. November 2019 veröffentlicht.

Zusammen mit dem Paket kommt ein integrierter Server, der es Ihnen ermöglicht, Dateien in der Cloud zu speichern, um die Teamarbeit zu erleichtern, und dass mehrere Mitglieder Teil des visuellen Projekts sein können.

2. Final Cut Pro.

Das von der Apple Macromedia Plattform entwickelte Final Cut Pro ist ein nichtlinearer Schnitteditor, d.h. in diesem System ist es möglich, die Sequenzen der Montage zu verkleinern und zu vergrößern, ohne die nachfolgenden Frames zu beschädigen.

Dieser Video-Editor beschleunigt die Produktions- und Postproduktionsprozesse, so dass sie in noch kürzerer Zeit abgeschlossen werden können.

Außerdem verfügt es über eine Reihe von erweiterten Optionen, die Ihnen bei der täglichen Arbeit helfen werden.

Sie können stundenlanges Videomaterial in wenigen Minuten schneiden, Highlight-Titel erstellen, Audio hinzufügen, Effekte platzieren und viele andere Optionen nutzen. Diese Software wird normalerweise für lange Spielfilme verwendet.

3. OpenShot.

OpenShot ist ein plattformübergreifendes Bearbeitungswerkzeug, das für Linux, Mac und Windows verfügbar ist.
Die Videoeffekte sind erstaunlich, so dass Sie sich auf eine hochwertige Bearbeitung verlassen können. Sie können die Helligkeit anpassen, die Farben ändern, die Sättigung einstellen und so weiter.

Sie können Audios in der von Ihnen gewünschten Zeit und ohne Begrenzung hinzufügen. Sie können sogar Ihre eigenen Soundeffekte hochladen.

Zu den herausragenden Optionen gehört die 3D-Animation.

Sie können Glitzer, Regen, Schnee und sogar Gezeiten erzeugen.

Es funktioniert auch mit Titeln, und Sie können sogar ein komplettes Filmmaterial mit dieser Technik erstellen.

Die Zeitlupeneffekte sind ebenfalls ein wichtiger Teil, der zu erwähnen ist, da Sie das Timing des Videos je nach den Vorlieben der bearbeitenden Person manipulieren können.

Dies kann auch auf die erstellten Animationen angewendet werden.

4. Davinci.

Hier ist eine weitere nicht-lineare Schnittsoftware, diese Version heißt DaVinci Resolve und wurde von Blackmagic Desing entwickelt.

Mit diesem Editor können Sie mit Videos beliebigen Formats arbeiten.

Es verfügt über eine große Anzahl von Bearbeitungswerkzeugen, so dass es notwendig ist, zwischen Werkzeugen für die Bearbeitung, die Farbkorrektur und den Export zu unterscheiden.

Dieser Editor hat die Fähigkeit, mehrere Videos und Audios gleichzeitig zu unterstützen.

Es gibt auch eine kostenlose Version, aus der Sie eine Menge Nutzen ziehen können.

Im Projektmanager können Sie alle Ihre Kreationen sehen, sie archivieren, exportieren und sogar löschen.

Und in dem Teil, auf dem “Projekt ohne Namen” steht, drücken Sie darauf, um ein neues Projekt zu erstellen. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie direkt in die Schnittstelle.

Seine Oberfläche ist trotz des großen Umfangs nicht kompliziert zu verstehen.

Das Einzige, was zu beachten ist, ist, dass DaVinci sich sehr von den anderen Editoren unterscheidet.

5. Filmora.

Wondershare Filmora ist ein Video-Editor, der wie die oben in dieser Top genannten, nicht-linear arbeitet.

Dieses Werkzeug ist eines der einfachsten, die Sie haben können, und es wird normalerweise für persönliche Projekte verwendet, aber Sie können trotzdem für eine Lizenz bezahlen, um eine kommerzielle Nutzung zu machen.

Es kann für kurze Videos verwendet werden, aber auch für solche, die über einen längeren Zeitraum laufen.

Dies macht Filmora zum dynamischsten Editor, da er unabhängig vom Zweck derjenigen, die ihn benutzen, eingesetzt werden kann.

Dies ist der am häufigsten verwendete Editor von YouTube-Inhaltserstellern, da sie seine Trimmoptionen hervorheben, außerdem können sie mehrere Videos zusammenfügen, Audios aufnehmen und dynamische und lustige Titel hinzufügen.

Filmora richtet sich vor allem an Anfänger in diesem Bereich, daher ist seine Oberfläche nicht kompliziert.

Außerdem gibt es verschiedene Tarife, die von 39,00 € pro Jahr mit dem Basis-Tarif bis zu 99,78 € mit dem Premium-Tarif reichen.

Eine Schwierigkeit, die viele Anwender stört, ist, dass es weder Virtual Reality unterstützt, noch mit Multi-Kamera-Bearbeitung funktioniert.

Es ist für Windows und Mac verfügbar.

Von allen Editoren in dieser Liste ist Filmora der einfachste und derjenige, der sich am besten an jede Art von Profi anpasst.

6. Magisto.

Magisto ist ein Programm, mit dem Sie Videos und audiovisuelle Inhalte bearbeiten können. Es hat viele Verbesserungen in Bezug auf seine Konfigurationen präsentiert, die es Ihnen ermöglichen werden, die besten Anzeigen und Beiträge zu erstellen, entweder um Ihr Geschäft zu steigern oder um in sozialen Netzwerken zu werben.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die schon immer ein Video entwerfen wollten, um es mit Ihren Freunden oder in Ihren sozialen Netzwerken zu teilen, aber nicht die nötige Erfahrung oder das nötige Wissen dazu haben, wurde dieser Video-Editor für Sie entwickelt, denn einer der Vorteile, die Magisto bietet, ist, dass es beim Erstellen eines Videos die meiste Arbeit für Sie übernimmt.

Um mit der Erstellung Ihres Inhalts zu beginnen, müssen Sie als erstes das Material auswählen, aus dem Ihr Film bestehen wird. Das können Fotos oder Videofragmente sein, die sich in der Galerie Ihres Handys befinden oder die Sie aus dem Internet herunterladen können.

Dann müssen Sie den gewünschten Stil auswählen, Sie können aus 42 verschiedenen Stilen wählen, allerdings ist zu beachten, dass mindestens 17 davon exklusiv für Magisto for Business sind, die einen Wert von 19,99 € haben.

Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, müssen Sie nur noch Ihren Lieblingssoundtrack auswählen, ihm einen Titel und die gewünschte Dauer geben und schon haben Sie Ihr fertiges Video.

Sobald die Ausarbeitung des Films abgeschlossen ist, wird er auf die Magisto-Server hochgeladen, wo er verarbeitet wird, um das Endprodukt zu erhalten. Dieser Prozess wird nicht länger als 20 Sekunden dauern, obwohl es je nach Qualität und Quantität des Inhalts, der übereinstimmt, mehr oder weniger sein kann.

7. Viddyoze.

Viddyoze ist ein Videobearbeitungstool, mit dem man Inhalte mit einem professionellen Finish erstellen kann. Außerdem kann man Vorlagen entwerfen, Wasserzeichen erstellen und hinzufügen, neben vielen anderen Optionen.

Dieses Programm richtet sich an alle Unternehmen, sowohl physisch als auch digital, die die Verbreitung ihrer Dienstleistungen über soziale Medien optimieren möchten. Es bietet Optionen für fließende Animationen, benutzerdefinierte Animationen, Team-Accounts und vieles mehr.

Zu den Funktionen gehören u. a. das Teilen der erstellten Inhalte in sozialen Netzwerken, 3D-Videobearbeitung, Werkzeuge für die Tonbearbeitung und Textüberlagerung.

Es sollte beachtet werden, dass Viddyoze nicht kostenlos erhältlich ist und der Zugriff auf die kostenlose Version nicht möglich ist. Wenn Sie dieses Tool nutzen möchten, müssen Sie sich also für die kostenpflichtige Version entscheiden, die 97,00 $ kostet.

8. Invideo.io.

InVideo ist eine einfach zu bedienende Website, die sich der Erstellung von Videos widmet und dabei hilft, unseren Inhalten eine persönliche Note zu verleihen.

Dieses Tool wurde speziell entwickelt, um Anwendern zu helfen, die auf diesem Gebiet nicht so erfahren sind, da der Video-Editor über zwei Modi verfügt, nämlich Anfänger und Fortgeschrittene.

InVideo enthält nicht nur die üblichen Optionen eines jeden Editors, sondern ermöglicht auch die Erstellung von Werbebeiträgen direkt aus unseren sozialen Netzwerken, was eine Zeitersparnis bei der Erstellung audiovisueller Inhalte im Internet bedeutet.

Ebenso sind für die Nutzung keine Vorkenntnisse erforderlich, da Sie bei der Anmeldung nur den kostenlosen Tutorials folgen müssen.

Zu den Vorteilen dieses Tools für die Bearbeitung und Erstellung von Videos gehören eine große Auswahl an Vorlagen, Zeit- und Geldersparnis, konstante und massive Veröffentlichung von Inhalten, einfache Anwendung von Effekten und Animationen, leicht zu bedienende Tools und schnelles Hochladen von Inhalten.

Diese Software bietet eine kostenlose Version und eine kostenpflichtige Version, die mehrere Pläne hat. Es ist erwähnenswert, dass die kostenlose Version weniger Funktionen und eine schlechtere Qualität in Bezug auf die Bildauflösung hat. Wenn wir also ein professionelleres Ergebnis wünschen, wäre es ideal, wenn wir uns für die kostenpflichtige Version entscheiden würden.

Abschließend ist zu erwähnen, dass InVideo eine große Unterstützung für Freiberufler, Designer, Blogger und Influencer ist, wenn es darum geht, in kurzer Zeit innovative und attraktive Videos zu erstellen.

9. Animoto

Animoto ist ein Online-Video-Generator für die Erstellung und den Verkehr von audiovisuellem Material über soziale Netzwerke, ob für Werbung, Marketing oder virtuelle Ansichten.

Zu den Funktionen, die es bietet, gehören u. a. das Senden über soziale Medien, anpassbares Branding, Hinzufügen von Voice Over, Text- und Videobearbeitung.

Dieser Editor bietet eine kostenlose Testversion an, allerdings gibt es keine kostenlose Version. Wenn Sie also auf alle Funktionen zugreifen möchten, müssen Sie $8,00 pro Monat bezahlen.

10. Clipchamp

Clipchamp ist ein Video-Creator, der über alle Bearbeitungsfunktionen verfügt, die für die Ausarbeitung eines beliebigen audiovisuellen Projekts notwendig sind.

Zu den verfügbaren Funktionen gehören u. a. Schneiden, Trimmen, Drehen, Geschwindigkeitsmanagement, Textbearbeitung, Tonspur und Bild, Filter und Farben. Es ist nützlich, wenn Sie Filme mit Ihrem eigenen gespeicherten Material produzieren.

Es enthält auch ein Tool, mit dem Sie Facebook-Posts einfach und schnell gestalten können, ohne sich registrieren oder dafür bezahlen zu müssen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es eine große Anzahl von Programmen zur Erstellung von Videos gibt, jedes mit unterschiedlichen Zielen und Zwecken. Was eine Person tun kann, ist, sich über alle relevanten Daten der Tools zu informieren, bevor sie diese in die Praxis umsetzt.

Und genau, das Ziel dieses Artikels ist, dass die Leser gut informiert werden, so dass sie das Programm zum Bearbeiten von Videos bekommen können, das alle ihre Erwartungen erfüllen kann.

Mehr über Content Marketing.